- Bildquelle: ProSieben © ProSieben
  • Die Blind Auditions von "The Voice of Germany" sind am 7. Oktober gestartet.
  • Die Coaches füllen langsam ihre Teams mit ihren Talenten. Welches Talent ist in welchem Team?
  • Jennifer Hans ist eines der Talente, die in Folge 2 antreten.
  • Alle wichtigen Infos zu "The Voice" Staffel 11 gibt es für dich zusammengefasst.

Im Clip: Sebastian Krenz: "Still Loving You"

Häuslebauer und Bruder mit Leidenschaft

Sebastian Krenz hat sich Ziele gesetzt – neben der Sieger von "The Voice of Germany" zu werden, will er ein Haus von Grund auf sanieren. Seit ein paar Jahren tut er genau das. Stets an seiner Seite: Bruder Max. "Ohne meinen Bruder würde ich das nicht schaffen", gesteht der 29-Jährige. Doch seinen jüngeren Bruder hat er nicht nur wegen seines handwerklichen Know-hows engagiert: Es ist "Bruderliebe wie aus dem Bilderbuch, vielleicht auch ein bisschen schöner", erzählt Sebastian strahlend. "So eine innige Beziehung. So etwas findet man selten."

Mathilda und die Musik

Das renovierte Haus wird nicht zu einer Männer-WG, sondern das Zuhause von Sebastian und seiner vierjährigen Tochter Mathilda. "Vater-Tochter-Zeit ist einfach das Wichtigste. Ich würde alles stehen und liegen lassen, um Zeit mit ihr zu verbringen", sagt das Talent.

Neben Mathilda ist auch die Musik eine der Lieben in Sebastians Leben. Er mache Musik, seit er vier Jahre alt ist, erklärt der 29-Jährige. Angefangen habe er mit Trompete und sei schließlich Teil von verschiedenen Bands gewesen.

Damit liegt es fast auf der Hand, dass er über die Musik und seine Songauswahl diese Leidenschaften miteinander in Verbindung bringt: "Ich singe für meine Tochter, meinen Bruder, meine Familie, alle, die ich liebe", erläutert Sebastian, kurz bevor er die Bühne betritt.

Vierer-Buzzer für Sebastian Krenz

Die Lichter werden gedimmt, sicheren Schrittes geht Sebastian Krenz auf die abgedunkelte Bühne. Die Band stimmt die ersten Töne von "Still Loving You" von den Scorpions an und Sebastian legt los …

Die Coaches brauchen nicht lange, um Sebastians Talent und Leidenschaft aus seiner Stimme rauszuhören: Vierer-Buzzer für den 29-Jährigen! Beim letzten hohen Ton reißt Nico Santos die Augen auf: "What?", ruft er erstaunt aus. Nachdem das Publikum eine Zugabe verlangt hat und das Talent strahlend nochmal zum Chorus ansetzt, fragt Nico völlig baff: "Was hast du für eine Range?" Dann fügt er hinzu: "Es hatte so eine richtige Dynamik. Es ist immer das Schöne: Man sieht dich nicht. Ich hätte mir dich nicht so vorgestellt."

Besticht Sarah Connor mit Charme?

Alle Coaches sind hin und weg von Sebastian. Johannes Oerding war mit den Scorpions auf Tour und weiß "dass es eine ultraschwere Nummer ist". Das Talent sei "eine der wenigen Stimmen, die das wirklich auch tragen können und Türen aufmachen im Herzchen", fährt der Coach fort. "Das ist Wahnsinn. Ich würde es lieben, mit dir zusammenzuarbeiten."

Auch Sarah Connor will Sebastian unbedingt in ihrem Team haben: "Der hohe [Ton]", sagt sie bewundernd. "Komm zu mir, wir werden Großes miteinander schaffen!" Doch der junge Vater ist weiter unentschlossen.

Plötzlich kommt unerwartet Hilfe herbeigeeilt – seine vierjährige Tochter Mathilda betritt die Bühne – und Sarah wittert ihre Chance: "Kannst auch zu mir kommen, dann kannst du auch auf den Knopf drücken", versucht sie Mathildas Gunst zu gewinnen. Mark Forster ist seiner Konkurrentin auf die Schliche gekommen: "Sarah spielt extrem die Mathilda-Karte", erkennt er. "Ich bin es nicht gewöhnt zu betteln. Komm einfach mit mir mit", sagt Sarah direkt. 

Sebastian entscheidet sich für Johannes Oerding

Welcher Coach ist der richtige für ihn? Bei dieser Frage soll Tochter Mathilda aushelfen. Sie soll ihm leise ins Ohr flüstern, zu wem er gehen soll. Ob das Talent den Rat seiner Tochter befolgt, werden wir nicht erfahren, doch schließlich hat der 29-Jährige seinen Entschluss gefasst: "Ich geh zu Johannes", verkündet er.

Das könnte dich auch interessieren: 

News

Original Format von ITV Studios Netherlands Content B.V.  

itv Logo

 Lizenziert von ITV Studios Global Entertainment B.V.