Comeback Stage

Die Sängerin Elif übernimmt 2021 die Aufgabe, als Online-Coach im Rahmen der "The Voice: Comeback Stage by SEAT" ein Team zusammenzustellen. Talente, die in der Show ausgeschieden sind – entweder, weil kein Coach für sie gebuzzert hat oder weil sie sich gegen Konkurrent:innen geschlagen geben mussten – erhalten so eine zweite Chance und haben noch immer Chancen auf den Sieg.

Elif als Coach der "The Voice: Comeback Stage by SEAT"

Elif Demirezer ist eine deutsche Sängerin und Songwriterin mit türkischen Wurzeln, die am 12. Dezember 1992 in Berlin geboren und aufgewachsen ist. Im Alter von 16 nimmt sie 2009 an der achten Staffel von "Popstars" teil und steht dort als Kandidatin neben den All American Rejects und Cassandra Steen auf der Bühne. Im Finale belegt sie den zweiten Platz.

Anschließend widmet sie sich der Musik und schreibt eigene deutschsprachige Songs sowie als Bloggerin beim Webradio I Love Radio. 2011 tritt sie in "Inas Nacht" auf, 2012 geht sie mit Tim Bendzko auf Tour und tritt in deutschen Clubs auf und 2013 ist sie Vorsängerin von Ronan Keating sowie Bosse. In den nächsten Jahren arbeitet sie unter anderem mit Samra, Azad, Max Giesinger, Gestört aber GeiL und Wincent Weiss zusammen.

Zu ihren bekanntesten Auftritten zählt ihre Teilnahme am "Free European Song Contest" 2021, in dem sie stellvertretend für die Türkei singt. Für ihre Performance, einem Remix ihres Songs "Alles Helal", lässt sie sich ihr linkes Auge blau schminken, um auf Gewalt gegen Frauen in der Türkei aufmerksam zu machen. Sie erhält die zweitmeisten Stimmen der Zuschauer:innen und belegt Platz 6.

Elif in den sozialen Netzwerken:

Original Format von ITV Studios Netherlands Content B.V.  

itv Logo

 Lizenziert von ITV Studios Global Entertainment B.V.