Sean Koch

Seans Künstlername ist "Schaf": "Die ganzen Rapper wollen immer so cool sein und ich dachte: Dann mach ich Sean, das weiche Schaf!" Vor allem seine Freundin und die Musik geben dem 25-Jährigen in schwierigen Zeiten seines Lebens viel Kraft und Unterstützung. Durch die Teilnahme an "The Voice" erhofft er sich, in der Musikszene Anschluss zu finden und musikalisch weiterzukommen.

 

Alter: 25
Blind Audition: ♫ Circles
3er Buzzer

 

Sean liebt Mode. Er gibt sehr viel Geld für Kleidung aus, aber sein Schrank ist nicht unbedingt voll. Denn der 25-Jährige legt eher Wert auf Qualität statt auf Quantität und verkauft seine Kleidung regelmäßig wieder im Internet. "Als Künstler kann ich mich durch Klamotten und meinen Stil auch visuell entfalten und entdecken. Es ist für mich ein Ventil für meine Kreativität". Für seinen Stil und Mode recherchiert Sean teilweise stundenlang im Internet, um besonders "hippen Shit" zu finden. Ansonsten lebt er aber sehr achtsam, macht viel Yoga, ernährt sich vegan, trinkt keinen Alkohol und konsumiert keine Zigaretten oder Drogen. In der elften Klasse hat Sean die Schule aufgrund von schweren Depressionen, Angst- und Panikattacken abgebrochen. Das begleitet ihn bis heute und der Düsseldorfer kann daher keinen Beruf ausüben: "Ich mach eigentlich gar nix. Nur Musik. Das ist das einzige, wofür ich Zeit und Energie investieren kann."

 

Mit "Circles" von Post Malone sicherte sich Sean einen Platz im Team von Samu und Rea.

 

Mehr

Woher kommt Sean Koch?

Der 25-Jährige lebt in Düsseldorf. Er genießt sein lockeres Leben, möchte später aber einmal eine Familie gründen.


Was bedeutet die Musik für Sean?

Sean liebt es entspannt. Getreu seiner Lebensphilosophie "Go with the flow" lebt er einen lockeren Lebensstil und singt sehr gerne. Aktuell arbeitet er nicht und sieht seine Teilnahme bei "The Voice" als große Chance für seine Zukunft.


Warum wählt Sean Team Samu & Rea?

Gleich drei Coach-Teams überzeugt der Düsseldorfer mit seiner entspannten Performance von Post Malones "Circles". Samu und Rea bekommen das Talent am Ende durch Sympathie: "Ich habe einfach auf mein Bauchgefühl gehört", begründet Sean seine Team-Wahl.


Original Format von Talpa Content B.V. 

Talpa Logo

Lizenziert von Talpa Distribution B.V.