Max Lenz

Max kann nicht nur singen, sondern auch seine eigenen Songs schreiben. Gemeinsam mit Schulfreund Niklas nimmt der 18-jährige Abiturient zuhause Songs auf. Mit ihrem Musikprojekt "NAM" haben die beiden auf Spotify bereits 15.000 monatliche Hörer.

 

Alter: 18
Beruf: Abiturient
Blind Audition: ♫ Falling 
4er Buzzer

 

Max macht seit zweieinhalb Jahren mit seinem Schulfreund Niklas Musik und hat ihm schon über 600 Sprachmemos mit Melodiefragmenten geschickt. Die Songs nehmen die beiden bei Max zu Hause auf. Ihr Projekt "NAM" hat auf Spotify bereits 15.000 monatliche Hörer. Bevor Max Musik gemacht hat, war Tennis seine große Leidenschaft. Er hat zehn Jahre lang 12 bis 14 Stunden pro Woche gespielt: "Ich bin durch meinen älteren Bruder auf den Geschmack gekommen". Nach einer Handverletzung vor zwei Jahren musste Max eine Pause einlegen, was für ihn sehr schwierig war. Seine freie Zeit hat er dann aber in die Musik investiert, die ihn letztlich aufgefangen hat.

 

Max Lenz sang "Falling" von Harry Styles und kam damit in Team Nico.

Mehr

Wie lange macht Max schon Musik?

Während seiner Tennispause vor zwei Jahren investierte Max immer mehr Zeit in die Musik. Seitdem schreibt er Songs und produziert in seiner Freizeit eigene Musikprojekte.


Mit wem startete Max sein Projekt "NAM" auf Spotify?

Gemeinsam mit Schulfreund Niklas produziert Max schon vor "The Voice" Musik. Mit ihrem Spotify-Account erreichen die beiden ein Publikum von mehreren Tausend Zuhörern im Monat.


Woher stammt "The Voice"-Talent Max Lenz?

Max lebt in Deutschland, seiner Mutter stammt aus Belarus, daher spricht er sowohl Deutsch als auch Russisch.


Warum entschied sich Max für Team Nico?

Als Max beginnt, "Fallen" von Harry Styles zu singen, zögern die vier Coaches nicht lange. Obwohl Nico Santos als Letzter buzzert, entscheidet sich Max für sein Team: "Ich find dein Album extrem geil. Ich geh zu Nico!", begründet Max seine Entscheidung.


Original Format von Talpa Content B.V. 

Talpa Logo

Lizenziert von Talpa Distribution B.V.