- Bildquelle: ProSieben © ProSieben
  • Die Blind Auditions von "The Voice of Germany" sind am 7. Oktober gestartet.
  • Die Coaches haben ihre Teams vollständig gefüllt.
  • Alle wichtigen Infos zu "The Voice" Staffel 11 gibt es für dich zusammengefasst.
  • Der neue Battle-Modus in diesem Jahr erklärt.

Im Clip: Tränen bei Sophie Platiel

Die Talente von "The Voice of Germany" 2021 haben nur 48 Stunden Zeit, um sich an den Song, den sie mit ihren Kontrahent:innen performen sollen, heranzutasten. Für das Battle von Kira Bernard van der Zee, Anton Zerani und Sophie Platiel hat sich Coachin Sarah Connor ein Lied ausgesucht, das die Talente herausfordert. Doch während der kostbaren Stunden, die den Dreien zum Üben bleibt, kommt eine unvorhergesehene Komplikation dazu.

Sophie Platiel fängt sich eine Infektion ein

"Mir ging's nicht gut", erklärt Sophie im Interview und berichtet von den Symptomen, die sie hatte: Übelkeit, Kopf- und Magenschmerzen. Ihre Vermutung: Durch den Stress war ihr Immunsystem angegriffen. Die Infektion hält sie zwar nicht davon ab, ihren Text zu lernen, doch ob sie beim Entscheidungs-Coaching antreten kann, steht lange infrage.

Entscheidungs-Coaching mit Sarah Connor

Als Sophie und ihre beiden Mitstreiter:innen Kira und Anton vor Sarah stehen, erkundigt sich die Coachin, wie es Sophie geht. Es ging ihr zwar lange nicht gut, aber "jetzt bin ich schon bereit", sagt das Talent und die drei legen los.

"Ich bin verunsichert"

Sarah hört bei jedem ganz genau hin. Unter dem Trio ist kein Talent, das sie völlig überzeugt. "Für mich ist es gerade ganz schwierig", gesteht die Coachin. "Bei jedem von euch ist so ein bisschen was Wackliges. Ich bin verunsichert. Ich hätte gedacht, dass es klarer wird für mich."

Eine schwierige Entscheidung

Die Wahl fällt Sarah schwer. Sie nimmt sich einige Bedenkzeit. Abends trommelt sie das Trio zusammen, um ihre Entscheidung zu verkünden: Sie geht mit Anton und Kira, bei der sie das meiste Potenzial in der Gruppe sieht, in die Battles. Sophie hingegen habe fahrig auf die Coachin gewirkt.

Tränen und Enttäuschung

Erst trägt Sophie das Ausscheiden mit Fassung, doch dann gewinnt die Enttäuschung und sie kann die Tränen nicht mehr zurückhalten. Nachdem Kira sie getröstet hat, beschreibt Sophie im Interview, was in ihr vorgeht: "Ich bin aber trotzdem sehr froh, dass es nicht an meiner Leistung in dem Sinne liegt. Und dass ich auch sehr gut singen kann, das weiß ich."

Nun geht es für Kira und Anton auf die Battle-Bühne. Wer von den beiden sich durchsetzt und einen der Plätze in den Sing Offs ergattert, kannst du dir im Video oder in der ganzen Folge 13 anschauen.

Jeden Donnerstag gibt es eine neue Episode auf ProSieben, jeden Sonntag geht es in SAT.1 weiter, jeweils um 20:15 Uhr.

News

Original Format von ITV Studios Netherlands Content B.V.  

itv Logo

 Lizenziert von ITV Studios Global Entertainment B.V.