Doch nicht nur Sebastians auch Rayland Hortons Stimme ist vertraut. Milli Vanilli lieh er seine Stimme. Neben den "prominenten" Voices, singen auch die anderen Talente so, dass es die Stühle nur so umdreht. Die Coaches sind bestens gelaunt, buzzern und kämpfen. Denn die Teams sind so gut wie voll.
Alle Highlights der fünften Show und die schönsten Bilder findet ihr hier.

Alle Auftritte aus Episode 5

The Voice of Germany

Jonathan Wuermeling: Titanium

Maybe next year! Jonathan Wuermeling stellt sich völig ohne Erfahrung auf unsere Bühne und singt drauf los. Das kann gutgehen, bei ihm wackelt's allerdings hier und da noch zu stark. Kein Grund es nicht nochmal zu versuchen - wir sehen uns nächstes Jahr.
04:19 min

The Voice of Germany

Nele Kohrs: People Help The People

"People Help The People". Mei so ein schöner Song. Und so schön vorgetragen von Nele Kohrs. Das sehen die Coaches allesamt auch so. Und wer darf nun Nele helfen? Xavier Naidoo!
05:10 min

The Voice of Germany

Sami und Samira: I Won't Give Up

Das erste Männlein-Weiblein Duo in diesem Jahr. Sami und Samira versprechen Harmonie pur. Trifft Nena mitten ins Herz!
03:56 min

The Voice of Germany

Sarah Kiene: Stuck

Steckengeblieben: Typischer Fall von schöne Stimme, süßes Mädel und jeder hätte es ihr gegönnt. Doch die Plätze in den Teams sind begrenzt und für Sarah Kiene gab's leider keinen Buzzer.
03:45 min

The Voice of Germany

Sebastian Hämer: Sag Einfach Ja

Verrückt, klingt erstmal wie Xavier Naidoo wenn Sebastian Hämer lossingt. Seine Hymne an die Coaches "Sag Einfach Ja" nimmt Rea schließlich wörtlich, und ihn mit in die Battles!
04:07 min

Original Format von Talpa Content B.V. 

Talpa Logo

Lizenziert von Talpa Distribution B.V.