Sänger statt Rettungsschwimmer: Noch verdient Farman sein Geld in einem großen Freizeitbad. Um das zu ändern, tritt er regelmäßig mit einem Freund auf der Straße auf. Ihr Stammplatz: "Am Höfchen" in Mainz. Seine Freundin Anna hat ihn motiviert, bei "The Voice" mitzumachen. Neben der Musik gilt seine ganze Aufmerksamkeit Sohn Mino (1). Über sein Leben als Papa sagt er: "Das Leben ist sehr müde, aber es ist grandios! Jeden Tag passiert irgendwas Neues in der Entwicklung des Kleinen. Ich unterstütze meine Freundin Anna, wo es geht – wenn ich stillen könnte, würde ich das auch tun! Ich bin stolzer Papa und will ein Vorbild sein. Er soll es besser haben, denn ich hatte keine so tolle Kindheit. Mein Sohn soll glücklich sein und an sich glauben."

Original Format von Talpa Content B.V. 

Talpa Logo

Lizenziert von Talpa Distribution B.V.