Marvin Scondo

"Ich will bei "The Voice" die Blues- und Soul-Größen repräsentieren und auch einem jungen Publikum diese Musik wieder näher bringen". Marvin ist ein echter Blues- und Soul-Musiker. Sein Talent wurde ihm in die Wiege gelegt, denn sein Vater ist Profi mit einer eigenen Blues Band, der "Steve Scondo Band". Sein Vater ist sein großes Vorbild – musikalisch und menschlich.

 

Alter: 31
Blind Audition: ♫ Sitting On The Dock Of The Bay
4er Buzzer

 

Mit drei Jahren hat Marvin Schlagzeug und mit neun Jahren Gitarre spielen gelernt. Als Teenager wurde er Gitarrist in der Band seines Vaters. 2014 gründete er dann seine eigene Band, die "Marvin Scondo Band". Das Besondere: Außer ihm gibt es keine feste Stammbesetzung. Er hat acht Musiker, die er sich je nach Auftritt dazu bucht. Marvin tritt unter anderem in Clubs, Bars, Restaurants oder auf Events auf. In den letzten fünfzehn Jahren spielte er über 1.000 Konzerte auf der ganzen Welt.

 

In der letzten Zeit hatte es Marvin nicht einfach, denn er musste aufgrund von Corona auf viele Konzerte und Auftritte verzichten. Umso mehr freut sich der 31-Jährige, endlich wieder auf einer Bühne zu stehen – dieses Mal bei "The Voice of Germany". "Es ist eine gute Chance, genau die Menschen zu erreichen, die diese Musik auch brauchen", erzählte das Talent kurz vor seinem Auftritt.

 

Marvin Scondo performte "Sitting On The Dock Of The Bay" des gleichnamigen Albums von Otis Redding – ein Soul Klassiker aus dem Jahr 1967. Der sympathische Musiker begleitete sich selbst auf der Gitarre und begeisterte die Coaches schon mit den ersten Tönen. Ein Vierer-Buzzer setzte dem Auftritt von Marvin noch einen obendrauf. Am Ende entschied sich der 31-Jährige für Team Stefanie & Yvonne.

Mehr

Woher kommt Marvins Leidenschaft zur Musik?

Marvin liegt die Musik quasi im Blut, denn er wuchs in einer sehr musikalischen Familie auf. Bereits in jungen Jahren performte der Blues- und Soul-Musiker an seinem selbstgebastelten Schlagzeug oder spielte Luftgitarre. Noch heute macht Marvin gerne gemeinsam mit seinem Vater Musik, denn von ihm hat er alles gelernt. Musik ist Marvins Leidenschaft und er liebt, was er tut. "Ich habe das Glück sagen zu können, dass mein Sohn der talentierteste Guitarrero und Sänger ist, mit dem ich jemals zusammen gespielt habe. Und ich mache schon seit fast 40 Jahren Musik", schwärmt sein Vater stolz.  


Was macht Marvin Scondo in seiner Freizeit?

Marvin beschreibt sich selbst als Musiker, Sänger, Gitarrist, Songwriter und Vater. Die Zeit mit seinem Sohn ist für Marvin "Quality Time" – seine Auszeit, bei der alles um ihn herum unwichtig wird. Erst kürzlich begann der Musiker wieder mit Straßenmusik, eine seiner geheimen Leidenschaften.


Warum entscheidet sich Marvin für Team Stefanie & Yvonne?

Mit einer Gitarre in der Hand und seiner einzigartigen Stimme bringt Marvin internationalen Flair ins Studio und bereitet den Coaches laut Nico "einen der coolsten Momente, die wir hier je hatten". Alle vier Teams sind sofort von Marvin begeistert und führen zahlreiche Argumente auf, um das Talent von sich zu überzeugen.

 

Marvin hat nun die Qual der Wahl, lässt sich schlussendlich aber von seiner Intuition leiten und geht seinen weiteren Weg bei "The Voice of Germany" gemeinsam mit Team Stefanie & Yvonne. "Das ist der Knaller", zeigt sich Stefanie begeistert.


Welches Lied hat Marvin Scondo gesungen?

Blind Audition, Folge 2:
Songtitel: "Sitting On The Dock Of The Bay"
Interpret: Otis Redding
Veröffentlicht: 1967
Album: The Dock Of The Bay
Genre: Soul


Original Format von ITV Studios Netherlands Content B.V.  

itv Logo

 Lizenziert von ITV Studios Global Entertainment B.V.