- Bildquelle: ProSieben © ProSieben

Im Clip: Romy Wolf - vom GNTM-Laufsteg auf die "The Voice"-Bühne

Vom Laufsteg ans Mikrofon: Romy Wolf nahm in diesem Jahr an "Germany's Next Topmodel" teil und versucht es jetzt bei "The Voice of Germany" 2021. Vorab erfährst du hier schon einiges über das Talent in Staffel 11.

+++ Update 21.10.2021 +++ 

Romy performt "Almost is never enough"  

Es ist mucksmäuschenstill, als Romy Wolf ihren Song "Almost is never enogh" von Ariana Grande anstimmt. Mit Inbrunst singt sie den Refrain, doch auch nach ein paar Minuten dreht sich kein Coach um. Auch bis zum letzten Ton kehren Sarah Connor, Johannes Oerding, Nico Santos und Mark Forster Romy den Rücken zu.  

Kein Buzzer für Ex-GNTM-Teilnehmerin  

Der Song ist zu Ende und die Stühle der Coaches drehen sich automatisch um. "Woher kennen wir uns nochmal?", fragt Nico Santos prompt. Romy schaut verdutzt, sie würden sich gar nicht kennen, aber sie habe bei der letzten Staffel GNTM teilgenommen. "Daher kenn ich dich", ruf Nico aus. Dann fügt er hinzu: "Es war eine richtig, richtig gute Performance." Es habe aber Unsicherheiten zwischen den tiefen Lagen und den ganz, ganz hohen Lagen gegeben, erklärt er. "Was am Ende bei mir gefehlt hat, war die Traurigkeit, die wollte ich ein bisschen mehr fühlen. Sonst hätte ich mich auf jeden Fall umgedreht", beendet der Coach sein Fazit.  

Ein Wiedersehen bei "The Voice"?  

Auch Sarah Connor meldet sich zu Wort: "Hast du gut gemacht. Ich finde es reicht noch nicht ganz so für diesen Wettbewerb. Du hast da Fähigkeiten, die hat nicht jeder. Bau das ein bisschen aus …", rät ihr die Coachin. Dann ein Lichtblick für Romy: "…  und komm wieder", fügt sie Soulsängerin noch hinzu.  

Romy ist begeistert, sie würde auf jeden Fall wiederkommen, verspricht sie.  

++++

Romy Wolf bei "Germany's Next Topmodel"

Romy war bei GNTM eine der Favoritinnen von Heidi Klum. Das Topmodel hätte sich die junge Sächsin gut im Finale vorstellen können. Doch in Woche 10 verließ das Nachwuchsmodel die Show freiwillig – und das, obwohl für sie mit der Teilnahme ein Traum in Erfüllung gegangen war.

Aber Romy blickt mit einem Strahlen in den Augen auf ihre Zeit in der Show zurück, bei der sie Platz 12 belegte. "Ich hab die Zeit dort echt genossen", schwärmt das Talent. 

Talent bei "The Voice of Germany" 2021

Doch das Modeln zählt nicht zu ihren einzigen Leidenschaften. Auch die Musik zieht die 19-Jährige auf die Bühne. Seit 14 Jahren spielt sie Geige. Und Romy will mehr. Sie will zeigen, was in ihrer Stimme steckt.

Vor einem Jahr etwa hat sie mit dem Singen begonnen, was sogar ihre Eltern überraschte. Ihre Blind Audition auf der "The Voice"-Bühne ist ihr erster Auftritt vor Publikum. Wie sie sich schlägt, siehst du schon bald bei "The Voice of Germany".

Das könnte dich auch interessieren:

News

Original Format von ITV Studios Netherlands Content B.V.  

itv Logo

 Lizenziert von ITV Studios Global Entertainment B.V.