- Bildquelle: Claudius Pflug SAT.1/ProSieben / Claudius Pflug © Claudius Pflug SAT.1/ProSieben / Claudius Pflug

Mit ihm ist jede Folge von "The Voice of Germany" ein Fest: Coach Mark Forster gibt alles, um die erbitterten Coach-Fights für sich zu entscheiden und seine Talente für den Sieg zu stählen. Aber wie geht es bei dem Musiker abseits des Studios zu? Und wie verbringt er Weihnachten? Das verrät er im Interview.

Im Clip: "Nicht schön, aber selten" - so kunterbunt feiern die Coaches Weihnachten

Weihnachts-Interview mit Mark Forster

Welche Songs dürfen in deiner Playlist auf keinen Fall fehlen?

Mark Forster: Ich bin ja tatsächlich jemand, der eher Platten auflegt. Ich finde, je weihnachtlicher es wird, desto swingiger wird es bei mir. Es geht weg von Fleetwood Mac und den Eagles in Richtung Sinatra und Dean Martin. So was höre ich gerne in der Weihnachtszeit.

Wie sehen typische Weihnachten bei Mark Forster aus?

Bei mir sind es polnische Weihnachten. Ich bin halber Pole und wir feiern Weihnachten meistens in Polen. Aber auch, wenn wir nicht in Polen sind, dann feiern wir nach den polnischen Traditionen. Da gibt es ganz viele Sachen. Zum Beispiel, was ich immer schön finde, ist: An der Weihnachtstafel gibt es immer einen freien Platz – ein freies Besteck, einen freien Stuhl – für einen unerwarteten Gast. In Polen kannst du überall irgendwo klingeln und da ist ein Tisch bzw. ein Platz frei.

Und hat sich da schon jemand drangesetzt?

Bei uns hat zum Glück noch nie jemand geklingelt.

Was sind deine schönsten Erinnerungen, wenn du an Weihnachten denkst?

Ich denke sofort daran, dass ich mal den Weihnachtsmann gesehen habe. Ich glaube, ich war fünf oder sechs und meine Eltern haben mich hochgerufen und meinten, dass da oben am Himmel gerade der Weihnachtsmann fliegt, mit seiner Kutsche. Und ich habe ihn wirklich gesehen. Also ich kann hiermit bestätigen: Es gibt den Weihnachtsmann wirklich.

Wenn ihr Weihnachten feiert, singst du auch selbst?

Nein. In meiner Familie ist keiner so scharf darauf, dass ich singe und eine geile Performance abziehe. Die sind alle froh, wenn ich den Plattenspieler bediene.

Welche Musik sollte dann laufen?

Es gibt ganz tolle polnische Weihnachtslieder, die ich sehr gerne höre: "Lulajże, Jezuniu" ist mein Lieblings-Weihnachtslied. Das ist das Schlaflied von Maria für das Jesus-Baby. Ich mag dann auch schon diese klassischen Dinge. Also, diese Michael-Bublé-Kacke und so, finde ich alles super.

Welche Songs kannst du im Gegenzug dazu gar nicht mehr hören?

Selbst "Last Christmas" und dieses von Mariah Carey finde ich alles gut an Weihnachten. Nach Weihnachten finde ich es furchtbar, aber an Weihnachten und um die Weihnachtszeit herum finde ich das alles gut. Ich mag es nicht so, wenn ich das Gefühl habe, dass Sänger unbedingt auch das wollen wie Mariah Carey, und die das dann probieren. Ich glaube, das finde ich unsympathisch. Deshalb: Ich mag diese zwei, drei, die das jetzt so sind, und gut ist.

Sarah hat uns verraten, dass sie eine private Weihnachtsfeier gibt, zu der auch ihr Coaches eingeladen seid. Kommt da Mark Forster und bringt Geschenke? Und wenn ja, kannst du schon eine Tendenz verraten?

Da freue ich mich sehr darauf! Denn Sarah Connors Partys sind auf jeden Fall, da verrate ich vielleicht kein Geheimnis, amtliche Partys. Da gehe ich auf jeden Fall hin. Geschenke? Weiß ich nicht – irgendwie einen H&M-Gutschein für Nico Santos oder so. Irgendwas muss man da doch machen, Leute!

Bis zum Jahresende: Gibt es noch Highlights, auf die du dich besonders freust?

Naja, wir haben ja hunderttausend Liveshows mit "The Voice of Germany", das ist neu. Richtig viele Liveshows und ich liebe das, weil ich habe ja ein Mikrofon im Fernsehen. Ich kann sagen, was ich will, und sie können das nicht herausschneiden – das finde ich schon mal sehr gut. Darauf freue ich mich ganz besonders. Und ich habe viele Sachen noch in diesem Jahr: Ich spiele noch ein paar Konzertchen, zwar dann nur Streaming-Konzertchen, darauf freue ich mich ganz besonders. Und dann Weihnachten an sich. Wie gesagt, eine polnische Familie an sich ist schon eine Herausforderung, aber darauf freue ich mich sehr.

Das könnte dich auch interessieren:

News

Original Format von ITV Studios Netherlands Content B.V.  

itv Logo

 Lizenziert von ITV Studios Global Entertainment B.V.