- Bildquelle: ProSieben © ProSieben

Heute geht es endlich wieder los! Am 12. September startet "The Voice of Germany" wieder auf ProSieben und in SAT.1 durch – aber neben Mark Forster sitzen nicht mehr die üblichen Verdächtigen: In Staffel 9 werden zum ersten Mal Rapper Sido und "No Roots"-Sängerin Alice Merton auf den roten Stühlen Platz nehmen. Sowie Rea Garvey, der nach dreijähriger Pause zurückkehrt. Doch das ist nicht die einzige Änderung.

Nico Santos bei "The Voice of Germany" 2019

"Unforgettable"-Sänger Nico Santos wird zwar nicht mit den anderen Coaches auf den Drehstühlen sitzen, als Online-Coach wird er aber dennoch für Wirbel sorgen. In der Online-Show "The Voice: Comback Stage by SEAT" wird er sich sein eigenes Team zusammensetzen. Egal, ob die Talente bei den Blind Auditions, den Battles oder den Sing Offs ausscheiden, Nico Santos kann selbst entscheiden, wen er für sein Team haben will. Im Halbfinale haben die beiden Web-Sieger die Chance gegen die Talente der TV-Coaches anzutreten und den Titel "The Voice of Germany" 2019 zu gewinnen.

Coach-Feedback für alle Talente

Anders als in den vergangenen Jahren, wird bei Staffel 9 jeder Sänger Feedback von Mark Forster, Sido, Alice Merton oder Rea Garvey erhalten – unabhängig davon, ob für ihn oder sie gebuzzert wurde oder nicht. Das bedeutet auch, dass die Coaches 2019 alle Talente sehen werden, denn ihre Stühle drehen sich nach jedem Auftritt automatisch um.

Ab heute, dem 12. September 2019, beginnt die 9. Staffel von "The Voice of Germany" um 20:15 Uhr auf ProSieben. Weiter geht es immer sonntags in SAT.1 und jeden Donnerstag auf ProSieben.

Das könnte dich auch interessieren: 

  • Mark über die Coaches 
  • Rea Garvey ist zurück! 

Original Format von Talpa Content B.V. 

Talpa Logo

Lizenziert von Talpa Distribution B.V.