- Bildquelle: ProSieben / André Kowalski © ProSieben / André Kowalski

"Aus Freund wird Feind" heißt ein bekanntes Sprichwort – aber nicht bei "The Voice of Germany" 2019. Obwohl die Battles anstehen und die Talente von Teammitgliedern zu Rivalen um die begehrten Plätze in den Sing-Offs werden, entstehen Freundschaften und die Stimmung in den Teams der Coaches Alice Merton, Mark Forster, Rea Garvey und Sido ist scheinbar ziemlich herzlich und gut.

Hinter den Kulissen: Die Talente finden Freunde in ihren Teams

Anri Coza, die mit ihrem Auftritt am Klavier Rea und Mark überzeugen konnte und sich anschließend dem Iren anschloss, teilt auf Instagram ein Bild mit ihrem Kollegen Niklas Schregel. Sie ist nicht nur von seinem Können als Sänger begeistert, sondern auch von seinem großen Herzen, wie sie betont.

Auch im Team von Mark scheinen innige Freundschaften zu entstehen: Farman Isajew, der mit seinem Rap-Auftritt alle vier Coaches umhaute, postet ein Bild mit Jean-Baptiste Eumann und Jannik Föste und schreibt "#Buddys" samt Herzchen dazu – wenn das mal keine Bromance ist.

Jannik revanchiert sich mit einem eigenen Schnappschuss und bezeichnet den Rapper sogar als Bruder. "Wir sind heiß auf die Battles und hoffen irgendwie, dass wir nicht gegeneinander Battlen müssen", schreibt er dazu.

Annika Loffhagen teilt ein Bild mit Stefanie Stuber und Julian Mauro, auf dem sie breit in die Kamera strahlen. Sie haben scheinbar jede Menge Spaß in ihrem Team.

Gute Stimmung bei "The Voice of Germany" 2019

Die Freundschaften, die entstehen, beschränken sich aber nicht nur auf Teammitglieder. Auch Talente, die sich unterschiedlichen Coaches anschlossen, hängen miteinander ab: Noemi Traude aus Team Alice veröffentlicht ein Bild mit Jo Marie Dominiak aus Team Mark und Veronika Rzasa aus Sidos Team. Dazu schreibt sie "Hab euch lieb! ❤️"

Welche Talente weiterkommen und wer gegen wen antreten musst, siehst du in den Battles ab Sonntag, dem 13. Oktober in SAT.1 um 20:15 Uhr.

  • Donnerstags gibt es eine neue Episode um 20:15 Uhr auf ProSieben
  • Jeden Sonntag gibt es eine neue Folge von "The Voice of Germany" um 20:15 Uhr in SAT.1
  • Auf TheVoiceofGermany.de könnt ihr euch alle ganzen Folgen, Teams, Talente und Videos noch einmal anschauen, bevor es in die Battles geht.

Das könnte dich auch interessieren:

Original Format von Talpa Content B.V. 

Talpa Logo

Lizenziert von Talpa Distribution B.V.