- Bildquelle: ProSieben/SAT.1 © ProSieben/SAT.1

Bei Claudia Emmanuela Santoso mussten die Coaches Mark Forster, Alice Merton, Sido und Rea Garvey mit Engelszungen auf sie einreden – jeder wollte sie in seinem Team haben, aber nur eine bekam sie: Alice Merton. Jetzt sorgt die junge Sängerin auch auf YouTube für Furore.

"The Voice of Germany" 2019: Alice Mertons emotionales Geständnis

Mit ihrer Interpretation von "Never Enough" aus dem Film "Greatest Showman", rührte sie Coach Alice Merton zu Tränen: "Ich habe zum ersten Mal bei dieser Sendung wirklich geweint, weil es so schön war und deine Stimme hat mich so krass berührt. Ich brauch dich unbedingt in meiner Mannschaft, weil du mich einfach, you rock my world [du hebst meine Welt aus den Fugen]. Ich kann dir den Weg zeigen, wie du dieses Ding gewinnen kannst", gesteht Alice dem jungen Talent. Jetzt ist Claudia Emmanuela Santoso in Team Alice, aber damit nicht genug: Auch auf YouTube zählt ihr Auftritt zu den erfolgreichsten #TVOG-Clips der vergangenen Jahre.

Über 8,6 Millionen Klicks für Claudia Emmanuela Santoso

Sechs Tage nachdem Claudias Version von "Never Enough" auf YouTube hochgeladen wurde, knackte sie die 8 Millionen-Marke. Am 18. September waren es sogar 8,8 Millionen. Die Viewer sind begeistert: "Geniallllllll!! Ich drücke dir die Daumen. 4 Fliegen mit einer Klappe schlagen", schreibt ein User. Ein anderer: "Amazing Claudia. You make me cry. You are a good singer."

Wer ist Claudia Emmanuela Santoso? 

Die 18-Jährige kommt ursprünglich aus Indonesien. Vor knapp einem Jahr ist sie aber alleine nach Deutschland gekommen, um hier zu studieren: "In Indonesien war ich immer mit meiner Familie zusammen. Allein nach Deutschland zu kommen, war sehr schwierig für mich, aber jetzt bin ich froh, es gemacht zu haben. In Deutschland zu sein, ist ein neues Abenteuer", erzählt Claudia in einem Interview. Für die Zukunft wünscht sie sich, "The Voice of Germany" 2019 zu gewinnen und ihre Familie zu ihr holen zu können. 

Das sind die Talente bei "The Voice of Germany" 

In den dritten Blinde Auditions am 19. September werden folgende Talente zu sehen sein: Stiletto Stohl (53, Wien), Philipp Fixmer (21, Eitensheim), Sally Haas (19, Berlin), Janina Mahnken (30, Osterholz-Scharmbeck), Denis Henning (36, Gronau), Angelo Nastro (39) und Andre Heller (40) aus Köln, Oxa (29, Hamburg), Erwin Kintop (23, Rastatt), Selina Schulz (20, Eschau), Sandra Siebert (38, Bad Zwesten), Linus Hemker (20, Ahaus), Fidi Steinbeck (35, Hamburg).

Wie die neuen Talente performen werden, siehst du am Donnerstag, den 20. September, um 20:15 Uhr auf ProSieben.

  • Immer donnerstags kommt eine neue Folge um 20:15 Uhr auf ProSieben.
  • Sonntags läuft "The Voice" um 20:15 Uhr in SAT.1.

Das könnte dich auch interessieren:

Original Format von Talpa Content B.V. 

Talpa Logo

Lizenziert von Talpa Distribution B.V.