- Bildquelle: ProSieben © ProSieben
  • Die Blind Auditions von "The Voice of Germany" sind am 7. Oktober gestartet.
  • Die Coaches haben ihre Teams vollständig gefüllt.
  • Alle wichtigen Infos zu "The Voice" Staffel 11 gibt es für dich zusammengefasst.
  • Der neue Battle-Modus in diesem Jahr erklärt.

Im Clip: Exklusiv vorab – Natascha, Gugu und Larissa Diana mit "Titanium"

+++ Update 21. November 2021 +++  

Großer Respekt vor Talent Gugu Zulu  

Schon während der Proben fällt auf: Natascha Ronowski und Larissa Diana Frank sind von Gugus Stimme sehr beeindruckt. "Jedes Mal, dass Gugu gesungen hat, haben die beiden sie angeguckt und, ich will jetzt nicht eingeschüchtert sagen, aber haben sie sehr bewundert", bemerkt Coach Nico Santos.  

"Was bedeutet Bulletproof für dich?" 

Während der Proben scheint "Titanium", ein Song von David Guetta und Sia, vor allem bei Larissa noch nicht ganz zu sitzen. Glücklicherweise kann sie auf ihre Teamkolleginnen zählen. "Was bedeutet ‘Bulletproof’ für dich?", will Gugu wissen. "Ich glaube, das Leben hat auch negative Erfahrungen und mit jeder negativen Erfahrung wirst du auch abgehärteter", fasst Larissa den Begriff für sich zusammen. Plötzlich dreht sie sich weg, überwältigt von ihren Gefühlen.  

Larissa Diana Frank ist intergeschlechtlich geboren  

Ihre eigenen Worte haben etwas in der Sängerin ausgelöst: "Ich bin intergeschlechtlich geboren", erzählt sie mit Tränen in den Augen. "Intergeschlechtlich bedeutet, es gibt Männer und Frauen und Menschen, die mit beiden Anteilen geboren werden. Mir fehlen bestimmte Chromosome. Was mir am meisten zu schaffen macht ist, dass ich keine eigenen Kinder bekommen kann", fügt das Talent hinzu.  

Von ihren Mitstreiterinnen bekommt sie nur Zuspruch. Man habe das Gefühl, diese Person nun wirklich zu kennen, findet Natascha.  

Texthänger bei Gugu Zulu  

Die Vorentscheidung steht an: Welche der drei Sängerinnen schickt Nico schon jetzt nach Hause? Die Performance geht los, doch auf einmal bricht Gugu ab – sie hat den Text falsch gesungen. "Ich war supernervös. Ich habe zu viel nachgedacht und hatte dann einen Hänger", erklärt sie im Nachhinein. Ihre Mitstreiterinnen sind schockiert: "What?", ruft Natascha später im Interview überrascht aus. "Sie ist diejenige, die on point abliefert." Ist Gugu mit diesem kleinen Fehler schon ausgeschieden?    

Wer steht auf der Battle-Bühne? 

Gugu setzt nochmal an, aber nachdem das Trio wieder voll in den Song eingestiegen ist, unterbricht sie Nico: "Bisschen mehr shinen. Der Song kann ein bisschen mehr strahlen", fordert er sie auf. Nach dem zweiten Anlauf scheint der Bann gebrochen zu sein. "Am Ende hat's mich weggefegt. Ihr ergänzt euch sehr gut", lobt der Coach. Dann zögert er kurz. "Ich will unbedingt, dass ihr zu dritt das macht", gesteht Nico Santos. "Ich weiß nicht, ob ich das darf, aber ich würde euch drei mitnehmen. Das ist das wichtigste Battle für mich und es muss genau so auf der Bühne stehen", ergänzt er. Damit steht fest, wer auf der Bühne stehen wird: Natascha Ronowski, Larissa Diana Frank und Gugu Zulu. 

Nur eine schafft es in die Sing Offs 

Nach der Battle-Performance fällt es Nico Santos sichtlich schwer einen Entschluss zu fassen. "Es war immer unglaublich. Aber das war eure beste Performance", sagt der Coach an seine Talente gewandt. "Jeder hat eine komplett andere Stimme, aber zu dritt macht es noch mal so viel", fügt er bewundernd hinzu. Doch schlussendlich entscheidet er sich für Gugu. Sie ist das nächste Mal in den Sing Offs zu sehen. 

Powerstimmen auf der Bühne

Mit "Titanium" von David Guetta feat. Sia vertraut Nico Santos seinen Talenten einen Song an, der nur überzeugt, wenn er mit viel Kraft in der Stimme performt wird. Und genau das tun Gugu Zulu, Natascha Ronowski und Larissa Diana Frank und erinnern den Coach daran, warum für Natascha und Larissa Diana zweimal und für Gugu gleich viermal gebuzzert wurde.

Nico Santos steht unter einem Bann  

Während der gesamten Performance hat Nico Santos nur Augen für seine Schützlinge. Bei den hohen Tönen weiten sich seine Augen und er feuert die Sängerinnen mit seinen Händen an. "Weiter, weiter", scheint er ihnen nonverbal mitteilen zu wollen.

Doch am Ende der Performance muss sich Nico entscheiden – wer schafft es eine Runde weiter in die Sing Offs?

Für welches Talent sich Nico entscheidet, sieht du am Sonntag, um 20:15 Uhr in SAT.1.

Das könnte dich auch interessieren: 

News

Original Format von ITV Studios Netherlands Content B.V.  

itv Logo

 Lizenziert von ITV Studios Global Entertainment B.V.