- Bildquelle: SAT.1/ProSieben/Claudius Pflug © SAT.1/ProSieben/Claudius Pflug
  • Die Blind Auditions von "The Voice of Germany" sind am 7. Oktober gestartet.
  • Die Coaches haben sich schon die ersten Talente unter den Nagel gerissen und ihre Teams langsam gefüllt.
  • Alle wichtigen Infos zu "The Voice" Staffel 11 gibt es für dich zusammengefasst.

Im Clip: Charline Klimt singt "Empire State Of Mind"

Letzte Chance für die Musikkarriere  

Charline Klimt ist mit 23 Jahren Mutter geworden, doch jetzt, da ihr Sohn Leron älter ist, hat sie das Gefühl, sie muss der Musik noch mal eine Chance geben. Inzwischen ist ihr Kind sechs Jahre alt, doch damals wollte sie nichts von Leron verpassen und sich ganz auf ihn konzentrieren. Dass sie nun bei "The Voice" auf der Bühne stehen und singen darf, erfüllt ihr einen großen Traum.  

Charline Klimt performt "Empire State Of Mind"  

Spätestens beim Refrain hat sie die Coaches Johannes Oerding und Mark Forster für sich gewonnen. Auch Sarah Connor drückt auf ihren Buzzer, doch vergeblich. Sie wurde gesperrt, denn ihr Team ist voll. Nach ihrem Auftritt ist Mark ganz hin und weg und zieht seinen Hut, beziehungsweise in seinem Fall seine Cap, vor ihrer Songauswahl: "Das war ein sehr guter Auftritt. Das ist einer dieser Songs, die sollte man nicht bei 'The Voice of Germany' singen, außer man singt ihn so ausdrucksstark, so sicher wie du." Auch Johannes meldet sich zu Wort: "Alicia ist so ein Ding, aber du hast das sowas von genagelt. So eine Stimme habe ich in meinem Team noch nicht", lobt er die 29-Jährige.  

Darf der Sohn mitentscheiden? 

Charline ist in der Zwickmühle. Sie weiß nicht so recht, zu welchem Coach sie gehen soll. Nachdem Johannes Oerding mit ihr einen weiteren Song von Alicia Keys, "If I Ain't Got You", auf der Bühne performt, noch viel weniger. Vielleicht kann Leron helfen. Der sei ein großer Mark-Forster-Fan, erzählt das Talent.  

Mark glaubt den Kampf gewonnen zu haben  

Mit einem siegessicheren Grinsen und großen Schritten macht sich Mark auf den Weg, Charlines Sohn zu sich zu holen. Der Sechsjährige darf sogar auf dem roten Drehstuhl Platz nehmen. "Hast du Lust auf ein Mark-Forster-Konzert?", fragt Mark Leron, natürlich ganz ohne Hintergedanken. Dieser nickt. "Hättest du Lust auch ein paar Kumpels mitzunehmen?" Wieder nickt er. "Wie viele Kumpels hast du?", will Mark weiter wissen. "Drei", antwortet Charlines Sohn.  
Mark wiegt sich in Sicherheit, als er ihm seine letzte Frage stellt: "Kannst du jetzt in ganz klaren Worten sagen, in welches Team deine Mama deiner Meinung nach gehen soll?" "Mark Forster", antwortet der Sprössling prompt. Doch da hat Mark seine Rechnung ohne Charline gemacht. Sie hört nämlich auf ihr Bauchgefühl und entscheidet sich für Johannes Oerding – und macht damit alle sprachlos: Mark, Johannes und ihren Sohn.  

Jeden Donnerstag gibt es eine neue Folge von "The Voice of Germany" auf ProSieben, jeden Sonntag geht es in SAT.1 weiter, jeweils um 20:15 Uhr.

Das könnte dich auch interessieren: 

News

Original Format von ITV Studios Netherlands Content B.V.  

itv Logo

 Lizenziert von ITV Studios Global Entertainment B.V.