- Bildquelle: © ProSiebenSAT.1/Claudius Pflug © © ProSiebenSAT.1/Claudius Pflug
  •  In den Blind Auditions wählt jeder Coach durch Buzzern Talente für sein Team. Diese Talente ziehen dann in die Battles. 
  • Nachfolgend findest du alle Infos zu den neuen Talenten der Staffel im Überblick. Lies weiter mit noch mehr Infos zu "The Voice" 2021 und Staffel 11. 
  • Entdecke die ersten "The Voice"-Talente  

Ab Donnerstag, den 7. Oktober 2021, ertönt wieder der altbekannte Jingle: "This is 'The Voice of Germany'!" Damit stehen nicht nur die Talente auf der "The Voice"-Bühne, sondern auch die Coaches können wieder vor einem echten Publikum performen – und das sorgt bei den Coaches für Gänsehautmomente. Aber lies selbst …  

Im Clip: Bei dieser Eigenschaft buzzern die Coaches!

Sarah Connor: "Ich war wirklich nervös und ich hab mich gefreut"

Das erste Mal auf der "The Voice"-Bühne stehen, wie fühlt sich so etwas an? In einem Punkt sind sich die Coaches einig: Es war ein ganz besonderer Moment.   

Sarah Connor: "Ich war wirklich nervös und ich hab mich gefreut. Ich hab draußen das Publikum gehört, echten Applaus. Wirkliche, reale Menschen im Studio, und dann ging die Tür auf und wir sind rausgegangen und es war geil." 

Mark Forster: "Dieser Moment, der kurz bevor es wirklich losgeht, ist so ein wichtiger Moment für uns vier. Wir haben uns hinter der Bühne noch mal abgeklatscht und das letzte Mal Glück gewünscht, weil auf der Bühne wünschen wir uns selten Glück." 

Nico Santos: "Nach so einer langen Durststrecke ohne Publikum wieder vor so vielen Menschen zu singen, dann auch noch mit den coolen Coaches. Das war schon ein besonderer Moment für mich. Ich hatte überall Gänsehaut." 

Johannes Oerding: "Wenn du da rauskommst und ein Teil dieser Vierergruppe bist, die schon sehr hochkarätig ist, und du hörst den ersten Hit von Nico Santos, Mark Forster, dann kommst du mit deiner eigenen Nummer raus. Und dann realisierst du manchmal in dem Moment: 'Ah ja stimmt, ich hab ja auch einen Hit. Es hat einen Grund, warum ich hier bin.' Es ist schon ein stolzes Gefühl, mit dabei zu sein."  

Sarah Connor: "Eine Stimme, für die ich mich umdrehe, muss nicht von vorne bis hinten perfekt sein"

Bei "The Voice of Germany" stehen ganz außergewöhnliche Talente auf der Bühne. Doch woher weiß ein Coach, wann er auf den Buzzer drücken soll? Für Sarah Connor, Nico Santos, Johannes Oerding und Mark Forster steht fest: Sie müssen etwas fühlen. 

Sarah: "Eine Stimme, für die ich mich umdrehe, muss nicht von vorne bis hinten perfekt sein. Eine Stimme […] muss mir etwas erzählen, etwas teilen, auch von der Person, aus der sie kommt. […] Singen versetzt dich in Schwingung, Musik versetzt dich in Schwingung. Eine Stimme muss mich in Schwingung versetzen, muss mir eine Geschichte erzählen, muss mir irgendetwas über den Menschen erzählen."  

Nico: "Für mich muss ein Talent Wiedererkennungswert haben. […] Das Coole an Musik ist: Man kann es nicht fassen. Das ist ja da, es sind Wellen, die schwingen. Die müssen etwas in deinem Körper auslösen. Das ist etwas, das eine Stimme machen sollte, die in mein Team kommen will." 

Johannes: "Damit ich mich umdrehe, braucht ein Talent die Stimme, wo ich raushöre, dass es so gemeint ist, was gesungen wird. […] Du kannst noch so schön und technisch versiert sein […], wenn nichts rüberkommt, wenn da nichts mitschwingt, nach dem Motto: 'Ja, glaube ich dir', dann holt mich das in der Regel nicht ab. Wenn du aber jemand bist, der ganz klein und introvertiert singt und vielleicht hier und da die Töne versemmelt […], aber da ist irgendetwas drin, was mir sagt: 'Der fühlt das gerade, was er da singt', dann hast du keine Wahl, dann musst du dich umdrehen." 

Mark: "Ich bin so ein Typ, ich hör nicht drauf, ob so ein Sänger hundert Punkte erreicht, indem er jeden Ton perfekt singt. Mich muss das berühren und da gibt es nicht richtig Regeln dafür. […] Es muss irgendwie durch das Ohr ins Herz gelangen."

Für welche Talente sich die Coaches umdrehen, siehst du ab Donnerstag, den 7. Oktober 2021, um 20:15 Uhr auf ProSieben. 

  • "The Voice" kommt jeden Donnerstag um 20:15 Uhr auf ProSieben und Joyn
  • Jeden Sonntag gibt es eine weitere neue Folge in SAT.1 sowie auf Joyn. 

Das könnte dich auch interessieren: 

 

News

Original Format von ITV Studios Netherlands Content B.V.  

itv Logo

 Lizenziert von ITV Studios Global Entertainment B.V.