- Bildquelle: ProSiebenSAT.1/Richard Hübner © ProSiebenSAT.1/Richard Hübner

"Ich bin bei 'The Voice', weil Musik das Wichtigste in meinem Leben ist. Wenn ich singe, stottere ich nicht", sagt Noah Sam in seiner Homestory. Seine Patentante pflichtet ihm bei: "[Wenn er singt,] dann spüre ich: Er ist frei, es fließt." Aber wer ist dieses Ausnahme-Talent? Und was ist seine Geschichte?  

Über Noah Sam:  

  • Alter: 22 Jahre  
  • Beruf: Praktikant  
  • Blind Audition Song: "Riding to New York" von Passenger  
  • Buzzer: 3  

Noah Sam singt "Riding to New York" 

Wer ist Noah Sam?  

Mit drei Jahren begann Noah zu stottern. Zunächst hatte er nur kleine Aussetzer, aber mit der Zeit wurden auch diese immer häufiger und schlimmer. Als er mit 14 Jahren eine Gitarre geschenkt bekam, entdeckte er sein Talent: "Die Gitarre hat mich sofort begeistert und ich habe mir das dann selbst beigebracht. Dann kam irgendwann das Singen dazu." Mit der Musik kann sich Noah ohne Probleme ausdrücken. Der Grund: "Beim Singen wird eine andere Gehirnhälfte angesprochen, deswegen singe ich ohne Probleme", erklärt Noah.  

Inzwischen spielt er regelmäßig auf kleinen Bühnen, gibt Gitarrenunterricht und macht ein Praktikum in der Brühlgut Stiftung Winterhur. Dort unterstützt er Menschen mit körperlicher und geistiger Beeinträchtigung im Alltag. Auch hier spielt die Musik eine große Rolle: "Ich kann an vielen Stellen in meinem Praktikum die Musik einbringen und das macht mir extrem viel Spaß!" Sein Traum wäre es, irgendwann von der Musik leben zu können.   

Noah Sam Honegger: "Ich war nicht immer so selbstbewusst, ich hatte auch schwere Zeiten"  

Aufgrund des Stotterns wurde Noah in der Schule oft ausgegrenzt – von Mitschülern, aber auch von Lehrern. Seine Patentante ergänzt: "Er wurde auch nachgemacht von den Kindern, wurde gemobbt. Da gab es auch Situationen, wo man die Welt nicht versteht, das war dann ein langer Kampf."  

Mark Forster: "Ich wollte dich nicht stören"  

Das Licht ist gedimmt. Noah stimmt den ersten Vers an: "Well, I met him in Minnesota, He was dark and overcast." Mehr hat es nicht gebraucht, um Coach Nico Santos zu überzeugen. Kurz darauf drücken auch Yvonne und Steffi. Mark lässt auf sich warten, erst bei den letzten Tönen dreht sich sein Stuhl. Er erklärt: "Das hatte eine besondere Ruhe und hatte dadurch eine besondere Würde. Ich habe so spät gedrückt, weil ich nicht den richtigen Moment gefunden habe. Ich wollte dich nicht stören." 

Aber nicht nur Mark ist zutiefst begeistert. Nach Noahs Auftritt stellt sich der 22-Jährige vor, singend und in Begleitung seiner Gitarre, das fällt ihm leichter. Die Coaches sind hin und weg: "Ich habe aus einem Impuls heraus reagiert, weil ich deine Stimme so schön und so berührend und so in sich ruhend fand", lobt ihn Yvonne Catterfeld.  

Stefanie Kloß ergänzt: "Einige singen wirklich fehlerlos, dann passiert es aber genau denen, die am perfektesten singen, dass sie vor lauter Perfektion vergessen, zu berühren und das wird dir, glaube ich, nie passieren."  

In welches Team geht Noah?  

Nachdem der 22-Jährige auch noch einen eigenen Song performt und sämtliche Coaches zu Tränen rührt, gibt es kein Halten mehr. Jeder will Noah in seinem Team. Aber das Talent hat sich schon entschieden: Sein erstes Konzert war von Silbermond, singt er. Damit ist seine Wahl klar: Er geht zu Team Yvonne und Steffi.  

Welche Talente sich ebenfalls für Team Yvonne und Steffi entscheiden, erfährst du immer donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben und sonntags um 20:15 Uhr in SAT.1 

Das könnte dich auch interessieren:

News

Original Format von Talpa Content B.V. 

Talpa Logo

Lizenziert von Talpa Distribution B.V.