• Max Glatzel und Gerald Oppong treten gegeneinander in den Battles an
  • Ihr Battle-Song lautet "There's Nothing Holding Me Back" von Shawn Mendes
  • Die Talent-Battles laufen seit 08.11. ab 20:15 Uhr abwechselnd donnerstags und sonntags auf ProSieben und in SAT.1
  • Der Sieger kommt in die Sing-Offs

Max Glatzel und Gerald Oppong sind ein gutes Match

Auf den ersten Blick sind die beiden Talente Max Glatzel und Gerald Oppong sehr unterschiedlich. Max sang bisher nur auf Stadtfesten, während der 31-jährige Gerald als Berufsmusiker arbeitet. Doch als Max und Gerald das erste Mal aufeinander treffen, verstehen sie sich auf Anhieb gut.

Shawn Mendes verkündet den Battle-Song  

Ihre gute Laune wird noch besser, als sie von der Songauswahl ihrer Coaches Stefanie und Yvonne erfahren. Niemand geringerer als Shawn Mendes selbst, teilt ihnen die frohe Botschaft mit – sie dürfen seinen Song "There's Nothing Holding Me Back" singen. Shawn gratuliert den beiden Talenten zum Erreichen der "The Voice"-Battles und wünscht ihnen viel Glück bei ihrem Auftritt.

"Wir hatten so einen richtigen Fangirl-Moment", sagt Max grinsend und teilt Stefanie mit "Ich liebe Shawn, ich liebe den Song – er ist sogar mein Favorit von ihm." Und auch Gerald ist begeistert – er hat den Song bereits einige Male privat performt und freut sich sein Können nun auf der "The Voice"-Bühne zeigen zu können.

Die Coaches sind glücklich, dass ihre Talente sich derart über die Songauswahl freuen und sind sich sicher, das wird ein geniales Battle: "Das wird die geilste Kombination. Gerald mit diesem Feuer, was er ausstrahlt, zusammen mit Max, der diese alternativere Art mit reinbringt", freut sich Stefanie Kloß. Doch für welches Talent werden sich Yvonne und Stefanie entscheiden?

Sieh dir hier das Battle von Max Glatzel vs Gerald Oppong mit "There's Nothing Holding Me Back" im Clip an. 

Auch Nico Santos ist von der Songauswahl begeistert

Mit ihrem Auftritt verbreiten Max und Gerald gute Laune. Yvonne und Stefanie kriegen ihr Grinsen gar nicht mehr aus dem Gesicht und auch die anderen Coaches werden von dem Song mitgerissen. "Kompliment für die Songauswahl. Die beiden sind ja was ganz anderes als dieser glattgebügelte Popsong. Man merkt Gerald kommt vom R'n'B, vom Soul. Max kommt von der Alternative-Szene. Das tut dem Song auch richtig gut. Ich könnte es wirklich nicht sagen und bin heilfroh, dass ich diese Entscheidung nicht treffen muss", gibt Nico Santos zu. 

Yvonne und Stefanie hoffen auf einen Steal-Deal

Diese Worte machen die Entscheidung für Yvonne und Stefanie nicht einfacher. Doch sie können nur ein Talent mit in die Sing-Offs nehmen. Stefanie ist klar - beide Talente haben alles auf der Bühne gegeben: "Der Song war für euch beide kein Ausruhen. Ihr habt beide richtig krass an euch gearbeitet."

Max Glatzel schafft es in die Sing-Offs

Die Coaches ringen mit sich. Stefanie Kloß lässt die Proben noch einmal Revue passieren: "Max, du bist für mich so ein Buch, was gerade erst angefangen wird geschrieben zu werden. Du bist noch so am Anfang. Du bist 21. Du stehst hier und hast jetzt schon so eine Aura. Das hat mich im Coaching einfach wahnsinnig beeindruckt. Mir hat das Freude bereitet, dass du jeden Tipp aufgesaugt hast wie ein Schwamm. Es gibt einfach nichts zu meckern. Es hat Spaß gemacht, dir zuzuhören." Mit diesen Worten steht fest: Max Glatzel hat das Battle gegen Gerald Oppong gewonnen und steht somit in den Sing-Offs von "The Voice of Germany".

Alle Battle-Sieger aus Team Stefanie und Yvonne 

Max Glatzel schafft es mit Team Stefanie und Yvonne in die Sing-Offs. In jeder Battle-Show treten weitere Talente an, mit denen Yvonne und Stefanie in die Sing-Offs zieht – und gegen die gegnerischen Coaches antreten.

Hier findest du alle Battles und Talente aus Team Stefanie und Yvonne in der Übersicht.

 

Die Battles live sehen

Du möchtest mitfiebern? "The Voice" läuft seit 08.10.2020 ab 20:15 Uhr jeden Donnerstag auf ProSieben und jeden Sonntag in SAT.1. Streamen kannst du die Battles, Sing-Offs und Live-Shows im Livestream, sowie auf Joyn. Alle Infos zu Show, Start und Sendeterminen findest du hier. 

"The Voice of Germany" 2020 auf ProSieben, in SAT.1 und auf Joyn. 

  • Jeden Donnerstag auf ProSieben. 
  • Sonntags immer in SAT.1.
  • Alle Folgen starten um 20:15 Uhr und sind auch online über Joyn abrufbar.
  • Hast du eine Folge verpasst, kannst du sie auf TheVoice.de oder auf Joyn nachträglich anschauen.
  • Auf TheVoice.de findest du zudem Videos zu allen Auftritten, alle Clips zu "The Voice: Comeback Stage by SEAT", lustige Coach-Momente, Interviews mit den Coaches sowie Infos zu ihnen und den Talenten.

News

Original Format von ITV Studios Netherlands Content B.V.  

itv Logo

 Lizenziert von ITV Studios Global Entertainment B.V.