In der siebten Staffel schied Juan in den Sing-Offs aus. Damals war er in Team Yvonne. Nun setzt er alles daran, den Sprung in die Live-Shows zu schaffen. Doch die Plätze sind begrenzt: Elf Talente starten für Team Stefanie & Yvonne in diese heiße Phase von "The Voice of Germany" 2020. Nur wenige Sängerinnen und Sänger können sich aber den Hot-Seat sichern und sind damit eine Runde weiter – im Halbfinale. Juans Auftritt in den Sing-Offs mit dem Song "Pray" kannst du hier exklusiv schon vor der TV-Ausstrahlung sehen.

Der AllStar überzeugt mit viel Gefühl

Bereits mit den ersten Tönen der Ballade treibt der Sänger seinen Coaches Yvonne und Stefanie Tränen in die Augen. Mit ganz viel Gefühl performt der AllStar den Song vom britischen Künstler Sam Smith und verzaubert damit alle im Studio.

"Das ist schon stark", raunt Mark Forster seinen Kollegen zu. Die Performance des Talents feiern die Coaches mit einer Standing-Ovation. Und auch Juans Teammitglieder auf den Hot-Seats zittern mit. Wird der 28-Jährige ihnen den Platz streitig machen?

Im Clip: Juans Performance in den Sing-Offs

Was die Coaches zu Juans Auftritt zu sagen haben und wie die schwere Entscheidung von Yvonne und Stefanie ausfallen wird, erfahrt ihr bei "The Voice of Germany" heute Abend, 27. November um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn.

"The Voice of Germany" 2020 auf ProSieben, in SAT.1 und auf Joyn
  • Jeden Donnerstag auf ProSieben.
  • Sonntags immer in SAT.1.
  • Alle Folgen starten um 20:15 Uhr und sind auch online über Joyn abrufbar.
  • Hast du eine Folge verpasst, kannst du sie auf TheVoice.de oder auf Joyn nachträglich anschauen.
  • Auf TheVoice.de findest du zudem Videos zu allen Auftritten, alle Clips zu "The Voice: Comeback Stage by SEAT", lustige Coach-Momente, Interviews mit den Coaches sowie Infos zu ihnen und den Talenten.

News

Original Format von ITV Studios Netherlands Content B.V.  

itv Logo

 Lizenziert von ITV Studios Global Entertainment B.V.