- Bildquelle: ProSieben / SAT.1 / Richard Hübner © ProSieben / SAT.1 / Richard Hübner

Powerfrau Christin Borkowski: Sie hat eine klare Botschaft für alle

Sie braucht eine große Bühne für ihre Message. Christin Borkowski ist selbstbewusst und möchte auch anderen Menschen ein Vorbild sein: "Ich mag mich so wie ich bin. Das ist der erste Schritt zur Freiheit." Die 32-Jährige hat hierfür bereits einen eigenen Song veröffentlicht. Mit "Fast Lane" bestärkt sie andere auf ihre ganz eigene Weise darin, sich etwas zu trauen.

Auf der "The Voice"-Bühne performt Christin "Alles brennt" von Johannes Oerding. Trotz ihres kehligen Sounds, der den Coaches gefällt, reicht es jedoch nicht für einen Buzzer. Aber auch wenn die Enttäuschung groß ist, hat Christin einen bleibenden Eindruck hinterlassen und mit ihrer starken Message dem einen oder anderen geholfen. "Dafür mache ich das”, sagt die Powerfrau. Eine tolle Botschaft!

Christins starken Auftritt siehst du hier.

AllStar Juan Geck holt sich zum zweiten Mal den Vierer-Buzzer

Er war schon 2017 einer der Favoriten bei "The Voice of Germany". In den Blind Auditions der 7. Staffel performte Juan Geck "Recovery" von James Arthur und überzeugte schon damals alle vier Coaches von sich. Mit Yvonne Catterfeld spürte er von Anfang an eine Verbindung und entschied sich für ihr Team. Durch eine Kehlkopfentzündung flog er in Runde 3 mit "Mercy" von Shawn Mendes raus. In den dritten Blind Auditions von "The Voice of Germany" 2020 steht der 28-Jährige noch einmal auf der Bühne und will Yvonne davon überzeugen, dass sie mit ihrer damaligen Entscheidung gegen das Talent einen Fehler gemacht hat.

Als Juan beginnt, "Anyone" von Demi Lovato zu singen, geschieht das Unfassbare. Yvonne erkennt ihr ehemaliges Talent nach nur wenigen Tönen wieder und drückt den Buzzer. Doch damit hört der Wiedererkennungswert von Juan Geck nicht auf. Auch Mark Forster erkennt die Stimme des AllStars blind und buzzert in der Hoffnung auf eine zweite Chance. Am Ende erhält das Talent auch dieses Mal wieder einen Vierer-Buzzer. "Wir haben eine gemeinsame Geschichte", berichtet Yvonne den anderen Coaches unter Tränen und gesteht: Ihre Entscheidung gegen Juan 2017 könnte ein Fehler gewesen sein.

Entgegen aller Erwartungen entscheidet sich Juan Geck ein zweites Mal für Team Yvonne und rührt damit auch ihre Teamkollegin Stefanie zu Tränen. "Ich will es nicht bereuen", ist die Bedingung des talentierten AllStars. Wie weit er es dieses Mal bei "The Voice of Germany" schafft und ob seine Entscheidung für Team Stefanie und Yvonne die richtige war, wird sich in den kommenden Wochen zeigen.

Sieh dir hier Juans unverwechselbaren Auftritt an.

Hannah Wilhelm: Sie verschärft den Konkurrenzkampf der Coaches

Ein bezauberndes Lachen und eine noch schönere Stimme - Hannah Wilhelm verzaubert die Coaches in der 3. Blind Audition von "The Voice of Germany" 2020 und heizt damit den Konkurrenzkampf noch einmal so richtig an. Mit ihrer Performance von "Underdog" steht die fröhliche 23-Jährige Alicia Keys in nichts nach und überzeugt Mark Forster, Nico Santos und Team Stefanie & Yvonne von ihrer Stimme.

Doch für welches Team entscheidet sich Hannah? Als Demonstration ihrer Power singt Stefanie "Lady Marmalade" von Christina Aguilera. "Du musst in unser Team kommen", ist ihre Bitte an das spirituell veranlagte Talent. Das lässt sich Nico Santos natürlich nicht zweimal sagen und so lässt er sich ein Klavier bringen und begleitet sich selbst zu "Purple Rain" von Prince.

Doch hier endet der Konkurrenzkampf der Coaches noch nicht. Kurzerhand schnappt sich auch Mark Forster ein Mikrofon und performt eine eher weniger textsichere Version von "Hollywood Hills" seines "The Voice"-Kollegen Samu Haber und dessen Band Sunrise Avenue. Die Botschaft hinter "Bye bye, Hollywood Hills" beeindruckt Hannah aber nicht besonders und so entscheidet sich die 23-Jährige für Team Stefanie und Yvonne. Ein herber Verlust für Mark und Nico!

Hier geht es zu Hannahs starkem Auftritt.

Es wird bunt! Jay Gomes bringt die Lebensfreude Brasiliens zu "The Voice"

Mit dieser Frau wird es bunt auf der Bühne von "The Voice of Germany"! Die 34-jährige Brasilianerin Jay Gomes steckt voller Energie und macht ihren Auftritt zu ihrem ganz persönlichen Highlight 2020. Der Zweifachmama mit den pinken Haaren liegen Tanz und Gesang im Blut und so wird ihre Performance von "Mi Gente" von J. Balvin und Willy William zu einer stimmungsvollen Party.

Für ein Buzzern der Coaches reicht ihre Leistung jedoch nicht. "Meine Nervosität hat mir kreative Freiheit gegeben", erklärt sich Jay Gomes im Anschluss. Doch genau diese kreative Freiheit scheint Michael Schulte imponiert zu haben. Als Online-Coach der "The Voice: Comeback Stage by SEAT" betritt er die Bühne und holt die brasilianische Powerfrau in sein Team.

Sieh dir hier Jays Performance voller Energie und Party an.

Das könnte dich auch interessieren:

News

Original Format von ITV Studios Netherlands Content B.V.  

itv Logo

 Lizenziert von ITV Studios Global Entertainment B.V.