- Bildquelle: André Kowalski © ProSieben/SAT.1 / André Kowalski © André Kowalski © ProSieben/SAT.1 / André Kowalski

Sieh dir hier Bastis Blind Audition an:

Basti und High Heels gehören zusammen

Basti Schmidt scheint wie für die Bühne gemacht zu sein. Schon mit seinem modischen Stil fällt er oft auf. Seine Freundinnen beschreiben seinen Style als "extravagant" und "positiv mutig". Seine High Heels wirken an ihm wie natürliche Verlängerungen seines Körpers.

Das war aber nicht immer so. Während der heute 27-Jährige in einem kleinen Dorf aufwuchs, traute er sich nicht, seinen persönlichen Style auszuleben. "Ich war schon immer bunter als die anderen. Ich hab mich aber so wie ich jetzt bin, erst in den letzten drei oder vier Jahren gefunden", erinnert er sich.

Basti wirbt dafür "sich so zu lieben, wie man ist"

Heute lebt Basti in Berlin und genießt das Leben in der Großstadt. Er hat keine Scheu mehr, sich so zu zeigen, wie es ihm gefällt und möchte auch andere ermutigen "sich so zu lieben, wie man ist". Dass er sich nicht mehr versteckt und regelmäßig auf Bühnen performt, hat auch damit zu tun.

Die Musik begleitet Basti, seit er denken kann. Schon als kleines Kind hat er viel gesungen und hatte regelmäßig Auftritte auf kleineren Bühnen, zum Beispiel bei Hochzeiten. Jetzt tritt er auch auf die Bühne von "The Voice of Germany".

Mark: "Du bist für mich der Inbegriff eines Vierer-Buzzers"

Bei seiner Blind Audition singt Basti "All By Myself" von Céline Dion. Ein Lied, das es in sich hat. Das Talent beginnt den Song sehr ruhig, um am Ende mit einem unfassbaren Ton alle Coaches und das Publikum restlos zu begeistern. Als Lohn bekommt er Standing Ovations und vier Buzzer von den Coaches.

"Das war groß", sagt Mark beeindruckt und fügt hinzu: "Du bist für mich der Inbegriff eines Vierer-Buzzers". Ein heftiger Coachfight um Basti entbrennt. Alle wollen ihn unbedingt in ihrem Team haben. "Ich hab unglaublich Lust, mit dir auf Songsuche zu gehen und dir geile Performances zu machen, dass alle aus den Sesseln fallen", sagt Stefanie.

Mark Forster bald in High Heels?

Peter setzt auf seine langjährige Erfahrung: "Ich würde dir sehr gerne ein paar Erfahrungen mitgeben, die ich gesammelt habe, damit dein Trip endlos wird." Das ungewöhnlichste Argument kommt von Mark: "Wenn du in mein Team kommst, zieh ich auch High Heels an." Damit überzeugt er sogar fast Rea, dass Basti ins Team Mark gehen soll.

Basti tut sich schwer mit der Entscheidung und stellt den Coaches deshalb eine Frage: "Wenn ihr mich so seht, an welchen Song denkt ihr?" Rea kommt Jimmy Somerville in den Sinn. Marks Idee ist "Bohemian Rhapsody". Auch Steff denkt an einen Queen-Song und fängt direkt an zu singen: "Don't stop me now!"

Team Stefanie ist nicht zu stoppen

Damit hat sie offenbar voll ins Schwarze getroffen. Basti entscheidet sich kurzerhand für Team Stefanie, bevor Peter überhaupt noch einmal zu Wort kommt. Stefanie feiert nach dieser Entscheidung, indem sie "Don't Stop Me Now" noch einmal mit der Band zusammen zum Besten gibt. Die anderen Coaches sind enttäuscht, dass sie leer ausgegangen sind. Aber Mark freut sich vielleicht ein bisschen, dass er doch keine High Heels anziehen muss.

Wie es mit Basti weitergeht und welche anderen Talente dieses Jahr noch dabei sind, siehst du immer donnerstags, um 20:15 Uhr auf ProSieben und freitags, um 20:15 Uhr in SAT.1, sowie im Livestream und bei Joyn. Außerdem kannst du in der ProSieben-App noch mehr von deinen Lieblings-Talenten sehen und bei wöchentlichen Challenges für sie voten.

News

Original Format von ITV Studios Netherlands Content B.V.  

itv Logo

 Lizenziert von ITV Studios Global Entertainment B.V.