- Bildquelle: ProSieben/SAT.1/André Kowalski © ProSieben/SAT.1/André Kowalski
  • Am 18. August startet die neue Staffel "The Voice of Germany" auf ProSieben. Alle Infos zum Format findest du hier. 
  • Musiker-Legende Peter Maffay ist in Staffel 12 zum ersten Mal bei "The Voice" dabei. Im Interview verrät er, für welches Talent er buzzern würde. 
  • Welche Talente wollen die Coaches von ihrer Stimme überzeugen? In der Übersicht siehst du, wer in Staffel 12 dabei ist.

Im Clip: Leo Karakaya - "Flugzeuge im Bauch"

In Folge 2 der 12. Staffel von "The Voice of Germany" batteln sich die Coaches wieder um zahlreiche Talente. Darunter auch Leonie Karakaya aus Nürnberg. Die 27-Jährige will die Zuschauer:innen und bestenfalls auch die Coaches mit "Flugzeuge im Bauch" von Herbert Grönemeyer von sich überzeugen.  

Leo Karakaya: "Ich könnte mir ein Leben ohne Musik überhaupt nicht vorstellen"

Die Nürnbergerin ist großer Fan von Herbert Grönemeyer. Aus diesem Grund hat sie sich für den Song "Flugzeuge im Bauch" entschieden. Vor ihrem Auftritt gesteht sie: "Es ist schwierig, sich an so eine Nummer heranzutrauen. Jeder hat diesen Song im Ohr. Aber ich freue mich auf meine eigene Version."

Zwei Coaches drehen sich für Leo um

Mit ihrer kraftvollen Performance begeistert Leo das Publikum sofort. Auch zwei Coaches kann sie von sich überzeugen: Peter Maffay dreht sich als Erster um. In letzter Sekunde entscheidet sich auch Stefanie Kloß den Buzzer zu drücken. "Ich dachte, es wäre zu schade, wenn wir dich nicht in der Sendung haben. Außerdem habe ich mich noch nie mit Peter angelegt. Vielleicht wird es passieren, dass Peter und ich bisschen um dich rangeln", erklärt sich die Coachin. 

Zu wem geht Leo?

Nun muss sich Leo für einen Coach entscheiden. "Es hat sich tatsächlich ein Coach umgedreht, worüber ich mich sehr freue", meint die 27-Jährige mit Blick zu Peter. Das entgeht Stefanie natürlich nicht. Sie will dennoch um das Talent kämpfen:

Zusammen mit Leo setzt sie sich auf die Treppen der "The Voice"-Bühne und erklärt: "Ich mach das jetzt für dich Leonie, aber ich mache das auch für dich Peter, weil ich finde, dass es ein großes Geschenk ist, dass wir hier zusammenkommen." Dann beginnt sie Peters bekannten Song "Über sieben Brücken musst du geh'n" zu singen. Kurz darauf setzt sich Peter dazu und stimmt mit ein.

Mark Forster: "Es wurde direkt 'zurückgemaffayt'!"

Leo ist von dem Duett der beiden Coaches sehr gerührt. Doch sie muss eine Entscheidung treffen. "Mein Herz sagt mir, dass ich zu Peter möchte", gesteht sie letztendlich. Stefanie muss sich ihre Niederlage eingestehen. 

Darüber hinaus meldet sich auch noch Mark zu Wort, der das Battle um Talent Leo beobachtet hat. Zu Stefanie sagt er schelmisch: "Du hast gedacht, du kannst Peter Maffays Song klauen und dann das Talent klauen? Nichts da! Es wurde direkt 'zurückgemaffayt'!"

"The Voice of Germany" startet am 18. August um 20:15 Uhr auf ProSieben und Joyn. Einen Tag später läuft die Musikshow in SAT.1.

Das könnte dich auch interessieren:

News

Original Format von ITV Studios Netherlands Content B.V.  

itv Logo

 Lizenziert von ITV Studios Global Entertainment B.V.