- Bildquelle: Richard Hübner © ProSieben/SAT.1 / Richard Hübner © Richard Hübner © ProSieben/SAT.1 / Richard Hübner

Im Video: Jay Jeker singt "Mercedes Benz"

+++ Update 30. September 2022 +++

Emotional - emotionaler: Die Battles von "The Voice of Germany"

Jay Jeker tritt bei den Battles gegen Ayham Fayad an. Genau wie Ayham hat sich auch Jay vorgenommen, mit ihrer Musik etwas zu bewegen und die Zuhörer:innen zu berühren. Aus diesem Grund hat sich Coachin Stefanie ein besonderes Lied für die beiden überlegt. Beim Training haben die Talente zunächst ihre Schwierigkeiten, doch sobald sie auf der Bühne stehen, wird klar, dass sich die harten Proben ausgezahlt hat. Coachin Steff ist zu Tränen gerührt und auch Jay und Ayham fallen einander weinend in die Arme. Ein grandioser Auftritt, finden auch die anderen Coaches. Am Ende muss sich Stefanie jedoch für ein Talent entscheiden. Sie nimmt Ayham mit in die nächste Runde, somit scheidet Jay bei dem Battle aus.
+++

Jay Jeker tritt auf die Bühne und beginnt, mit klarer Stimme zu singen. Alle im Studio sind mucksmäuschenstill und hören gebannt zu. Schon nach wenigen Tönen grübeln die Coaches, ob sie buzzern sollen: Ist dieses Talent die optimale Ergänzung für ihr Team?

Es regnet Buzzer

Das Tempo des Songs zieht an und die Coaches werden mitgerissen - sowohl Peter Maffay als auch Stefanie Kloß drehen sich um. Jay kommt aus dem Strahlen nicht mehr heraus und schließlich verklingen die letzten Akkorde.

Mitten ins Herz von Peter Maffay

"Deine Interpretation von dem Song - fantastisch! Mich hast du total ins Herz getroffen!", schwärmt Peter nach dem Auftritt. "Komm in mein Team!", bittet der Coach. Wird Jay ihn erhören? Erst einmal hat Stefanie noch die Gelegenheit zu erklären, warum sie sich umgedreht hat.

Stefanie Kloß ist neugierig

"Ich hatte so das Gefühl: Wer sich so ne Nummer aussucht, da steckt ein bisschen mehr dahinter als - in Anführungsstrichen - nur die Leidenschaft zur Musik, sondern derjenige will mit dem, was er da macht, was hinterlassen, und deswegen war ich sehr, sehr neugierig und hab mich umgedreht und dachte: 'So was dürfen wir bei 'The Voice of Germany' nicht gehen lassen", erzählt die Coachin.

Eine schwierige Entscheidung

"So schwierig, so schwierig …", meint Jay. Stefanie ist hartnäckig. Sie ist nicht bereit, Jay an Team Peter zu verlieren. Sie stimmt einen Song von Bob Dylan an - und überzeugt das Talent! "Wie kann ich dazu nein sagen?", fragt Jay und entscheidet sich für Team Stefanie.

Jay identifiziert sich als nicht-binär

Im Interview vor dem Auftritt berichtet das Talent von seiner Vergangenheit: Jay hat sich schon lange nicht wirklich als Frau gefühlt und dachte anfangs, ein Transmann zu sein. Doch das hat auch nicht so richtig gepasst. Jay hat irgendwann gelernt, was nicht-binär bedeutet, und identifiziert sich seitdem damit.

"Ich hab lang an mir auch gezweifelt", beschreibt Jay diese schwere Zeit. "Hab mich auch manchmal wirklich gehasst und hab meinen Körper gehasst." Mittlerweile ist das Talent auch vor der Familie geoutet. Jays Mutter ist sehr stolz auf das Talent und will nur, dass es seinen Weg geht und glücklich ist - die erfolgreiche Blind Audition trägt sichtlich dazu bei, denn Jay strahlt nach dem Auftritt.

Als Nächstes stehen die Battles an, wie sich Jay und die anderen Talente dort schlagen, siehst du immer am Donnerstag auf ProSieben und am Freitag in SAT.1 sowie an beiden Tagen auf Joyn, jeweils um 20:15 Uhr.

Das könnte dich auch interessieren:

News

Original Format von ITV Studios Netherlands Content B.V.  

itv Logo

 Lizenziert von ITV Studios Global Entertainment B.V.