- Bildquelle: André Kowalski © ProSieben/SAT.1 / André Kowalski © André Kowalski © ProSieben/SAT.1 / André Kowalski

Im Clip: Bruno Flütsch singt "Georgia On My Mind"

Leidenschaft und eine unverkennbare Stimme – diese Dinge zeichnen Bruno Flütsch laut seiner Schwester aus. Gebannt schaut sie seinem Auftritt bei "The Voice of Germany" zu. Die Zuschauerinnen und Zuschauer sehen erst einmal genauso wenig von dem Talent wie die Coaches, denn er singt hinter einem riesigen Vorhang.

Bruno Flütsch bleibt versteckt – aber zeigt seine soulige Stimme

Das verborgene Talent singt die ersten Töne und die Coaches können nicht verhindern, dass sie im Rhythmus mitschwingen. Schließlich kann sich Mark Forster nicht mehr zurückhalten und drückt den Buzzer, während Rea versonnen den Klängen lauscht. Stefanie Kloß will ihre Chance nicht verpassen und dreht sich ebenfalls für das Talent um. 

Das Publikum rastet aus

Der Vorhang fällt und zum Vorschein kommt ein strahlender Bruno. Als er noch einmal singen darf, verliert er sich vollkommen in der Musik. Sein ganzer Körper bewegt sich zu den Klängen der Instrumente und seiner Stimme. Der Applaus des Publikums brandet auf und treibt Bruno zu weiteren Höchstleistungen an.

"Das ist unglaublich!"

Auch Coachin Stefanie ist begeistert. Sie springt auf, klatscht und ruft: "Das ist unglaublich!" Vollkommen mitgerissen fügt sie hinzu: "Warum ist das kein Vierer-Buzzer? Habt ihr 'n Knall, oder was?

Stefanie Kloß ist außer sich vor Begeisterung

Nachdem Bruno offenbart hat, dass er bisher nur unter der Dusche gesungen hat und sich erst seit Kurzem auf die Bühne traut, ist Stefanie baff. "Das ist doch jetzt alles nicht wahr!", sagt sie. "Ich hab selten jemanden auf der Bühne gesehen, der so 'ne extreme Körperspannung hat, der so 'ne Leichtigkeit in der Stimme hat und der Stimmfarben so bedienen kann, als wären es kleine Pusteblumen."

Ein Ausnahme-Talent bei "The Voice of Germany"

Dieses Talent will Stefanie für ihr Team. Sie schwärmt: "Du bist wirklich ein Ausnahme-Talent bei 'The Voice of Germany'! Wenn du nicht in mein Team kommst, dreh ich durch." Doch sie hat die Rechnung ohne Konkurrent Mark gemacht – wie wird sich Bruno entscheiden?

Mark Forster sieht ihn in den Live-Shows

Auch Mark ist hingerissen von Brunos Stimme und seinem Talent. Der Coach sieht ihn schon in den Live-Shows und ist wie Steff überrascht, dass er kein Vierer-Buzzer wurde. Peter Maffay bereut, dass er sich nicht umgedreht hat und auch Rea Garvey meint sich getäuscht zu haben. Er gibt zu: "Vielleicht sehen wir uns im Finale." Doch erst muss Bruno ein Team wählen.

Bruno Flütsch wählt Team Mark Forster

Stefanie hat das Nachsehen. Schweren Herzens muss sie dabei zusehen, wie Rivale Mark mit Bruno von der Bühne geht und die Gelegenheit dabei nicht auslässt, um sie noch ein wenig zu triezen.

Ob es sich Mark bei Steff verscherzt hat und ob es Bruno wirklich bis ins Finale schafft, siehst du bei The Voice of Germany jeden Donnerstag auf ProSieben und jeden Freitag in SAT.1 sowie an beiden Tagen auf Joyn, immer ab 20:15 Uhr.

Das könnte dich auch interessieren:

News

Original Format von ITV Studios Netherlands Content B.V.  

itv Logo

 Lizenziert von ITV Studios Global Entertainment B.V.