- Bildquelle: ProSieben/SAT.1 © ProSieben/SAT.1
  • "The Voice" läuft immer donnerstags und freitags. Alle Sendetermine auf einen Blick.
  • Diese Talente sind in den Blind Auditions dabei.
  • Hier findest du alle Infos zu Staffel 12 von "The Voice of Germany".

Im Clip: Benny Gremmler - "Break My Heart Again"

Benny: "Es war eine Kurzschlussreaktion"

Benny Gremmler singt, seit er denken kann. "Ich kann mich nicht daran erinnern, damit angefangen zu haben", erzählt das Talent. Es sei eine Kurzschlussreaktion um zwei Uhr nachts gewesen, sich bei "The Voice" anzumelden, schildert Benny. "Warum mach ich das eigentlich nicht?", hatte sich der Student gefragt. Er habe schließlich nichts zu verlieren. 

Benny Gremmler performt "Break My Heart Again" von Finneas

Bei seinem Auftritt klingt das Talent so, als hätte es sein Leben lang nichts anderes gemacht, als auf der Bühne zu stehen und seine Gefühlswelt in einem Song zu offenbaren. Der Funke springt auf Rea über: Er hat die Augen geschlossen und lächelt selig, als er dem Song lauscht. Wenig überraschend drückt er den Buzzer als Erster.

Vierer-Buzzer und Standing Ovations

Es scheint fast so, als hätte Benny die anderen Coaches in ferne Sphären transportiert und Rea hätte sie mit seinem Buzzer wachgerüttelt. Kurz darauf drücken auch Mark, Peter und Stefanie auf den roten Kopf. Vierer-Buzzer für Benny und Standing Ovations gibt's obendrein noch dazu.

Benny hat mit seiner Performance berührt

"Sich so ein Lied auszusuchen, sagt was über dich aus. Ich habe das gespürt, dass du mir das erzählt hast, dass du es ernst gemeint hast. Das hat mich berührt", ergreift Stefanie als Erste das Wort. "Was mich komplett überzeugt hat: Du hast nicht überproportioniert", sagt Rea. "Ein schwieriges Wort für mich zu sagen", fügt er hinzu und lacht. "Du hast ehrlich ausgeteilt. Du bist für mich einer der Besten, die ich hier gesehen habe. Ich freue mich, dass du dabei bist", lobt der Coach den Studenten weiter.

Mark: "Ich glaube nicht, dass man dir die unmöglichsten Songs geben kann"

Einen etwas anderen Kompliment-Ansatz verfolgt Mark: "Ich finde nicht, dass du einer der besten Sänger bist. Ich finde aber, dass du eine der besten Stimmen hast. Ich finde, das sind zwei unterschiedliche Sachen. Ich glaube nicht, dass man dir die unmöglichsten Songs geben kann und du ballerst alles weg. Aber ich glaube, wenn man dich ins Studio nimmt, dass deine Stimme eine der besten hier ist."

Benny: "Mein Bauchgefühl sagt mir …"

Zu wem wird der Vierer-Buzzer gehen? Stefanie betont, er solle auf sein Bauchgefühl hören. Das tut der 21-Jährige. "Mein Bauchgefühl sagt mir: Ich möchte ins Team Rea", lautet sein Schlusswort.

Damit ist der Bann gebrochen. Zuvor hatte es Rea in Folge 7 einfach nicht geschafft, Talente für sein Team zu begeistern. "Die Leute wollen nicht zu mir kommen. Ich weiß auch nicht", hatte er niedergeschlagen gesagt. Jetzt freut er sich breit grinsend auf sein neues Talent. 

Wie es weitergeht, siehst du donnerstags um 20:15 Uhr auf ProSieben und freitags um 20:15 Uhr in SAT.1 sowie im Livestream und bei Joyn.

Das könnte dich auch interessieren:

News

Original Format von ITV Studios Netherlands Content B.V.  

itv Logo

 Lizenziert von ITV Studios Global Entertainment B.V.