So 22.10.2017, 20:15

Blind Audition II

Auch die zweite Runde der Blind Auditions hat es in sich: Michael Kutscha begeistert mit sexy-rauchiger Stimme, ein berühmter Gast reist zum Händchen-Halten an und die Coaches Mark Forster, Yvonne Catterfeld, die "Fanta 2" Smudo & Michi Beck und Samu Haber reißen sich um die Talents. Besonders eine hat es ihnen angetan: Natia sorgt für einen grandiosen Abschluss der Runde und wird mit Standing Ovations belohnt.

"Was für ein Typ!"

Schon die erste Stimme versetzt die Coaches in Staunen. Michael Kutscha sorgt mit einer außergewöhnlich tiefen Stimme und einer Top-Performance des Hits "Sledgehammer" für Gänsehaut. Als sich die Coaches zu ihm umdrehen, sind sie sichtlich verwirrt: Sein Aussehen scheint einfach nicht zu seiner rauchigen Stimme zu passen. "Oh mein Gott. Der ist so jung! Was für ein Typ!", ruft Yvonne Catterfeld. Und Samu Haber hält den Nachwuchs-Musiker zunächst für einen alten Mann. Trotzdem will er ihn unbedingt in Team Samu willkommen heißen. Wie alt Michael wirklich ist und für welches Team er sich entscheidet, erfährst Du hier im Clip.

Die Stimme hinter dem Vorhang

Die Musikstudentin Georgia Loui berührt mit ihrer starken Performance von "Don’t You Remember" sowohl die Herzen der Zuschauer als auch die der Coaches. Gleich viermal ertönt der Buzzer – doch beim Umdrehen erleben die Coaches eine Überraschung: Georgia wird von einem Vorhang verdeckt. So wissen weder die Coaches noch die Zuschauer, wer sich hinter der faszinierenden Stimme verbirgt. Als der Vorhang fällt, sind alle umso mehr überrascht von dem Mädchen, das da vor ihnen steht. Für welchen Coach sich Georgia wohl entscheidet? Das kannst du Dir online ansehen.

Berühmte Unterstützung von Alice Merton

Ein Talent erhält sogar Unterstützung von einem berühmten Überraschungsgast. Die Sängerin Alice Merton ließ es sich nicht nehmen, die lebensfrohe und etwas durchgeknallte 50-Jährige Esther Filly Ridstyle vor ihrem Auftritt zu besuchen. Die hat nämlich vor, genau den Song zu singen, mit dem Alice Merton dieses Jahr die Charts eroberte: "No Roots". 

Die neue Amy Winehouse

Den krönenden Abschluss liefert Natia Todua. Mit ihrem atemberaubenden Auftritt begeistert sie alle Coaches für sich. Die Au-Pair hat richtig Power: "Das war unverwechselbar! Und ich bin mir ganz sicher, dass am Ende der Staffel du auf jeden Fall herausstechen wirst, weil du so eine kraftvoll-geniale Stimme hast", meint Yvonne. Die Coaches sind sich sicher: Das ist das Highlight des Abends.

Die ganze Folge mit allen bewegenden Aufritten kannst Du Dir hier ansehen.

Auf der Talent Wall siehst du alle Talents, die es schon in die nächste Runde geschafft haben, und für welche Teams sie sich entschieden haben. 

>> Hier geht's zur Talent Wall

Mehr Episoden im Episodenguide

Alle aktuellen Trailer