Episode 16 - Finale

Nick ist The Voice of Germany!

14.12.2012

Was für eine Show, was für ein Finale. Stars, Duette mit den Coaches und die Singles der Talente. Am Ende war es entschieden: Nick Howard ist The Voice of Germany. Und so lief die Wahnsinns-Show:

Eröffnet wurde die Liveshow von Robbie Williams, der zusammen mit den vier Finalisten seinen Hit "Candy" performte. Danach gabs das erste Coachduett: Nena und Isabell Schmidt, die uns mit dem deutschen Song "Finderlohn" begeisterten. Gefolgt wurde das Damenduo von Michael Lane, der mit seinem eigenen herzzerreißenden Lovesong "Mrs. Lawless" seiner Freundin seine Liebe erklärte. 
Popstar Nelly Furtato gab sich die Ehre und sang mit James Borges ihr "Waiting For The Night". Gleich im Anschluss brachten Coach Rea und Nick Howard die Bühne zum beben. Mit "One Day Like This" setzten sie einen der ganz großen Momente dieses Finales. 

Mit Isabells Auftritt wurde es gleich wieder ruhiger. Sie sang über unendliches Heimweh und berührte tief mit diesen selbstgeschriebenen Song. Weiterhin gabs "Trouble" im Duett zwischen Michael Lane und der britischen Sängerin Leona Lewis. 
Anschließend gab's den Song einer Poplegende. Mit "It´s not Unusual" von Tom Jones rockten die Titelverteidiger von The BossHoss mit ihrem Talent James die Voice-Bühne. Nach diesem männlichen Trio betrat  Nick Howard die Bühne und präsentierte uns seine neue handgemachte Single "Unbreakable".

Das nächste Starduett bestritten Isabell und die erst 16-jährige Birdy mit dem Hit "People Help The People".  Das vierte und letzte Coachduett lieferten Xavier Naidoo und Michael, die uns mit "Cruisin´" zum Tanzen brachten.
Und  auch James zeigte uns nochmal, wie viel Songwriter-Talent in ihm steckt: mit seinem eigenen Song "Lonely". Die Nummer schrieb er gemeinsam mit Coach-Berater Jan Löchel in nur einer Nacht.

Den krönenden Abschluss der Show lieferten uns Nick Howard und Soulstar Emeli Sandé mit dem Charthit "Read All About It". Ein grandioses Finale.

Videos zur Episode

The Voice of Germany

Michael und Nick unplugged: The A-Team

So schön. Daran können nicht mal kleine Katastrophe wie ein kaputter Scheinwerfer oder Texthänger was ändern. Unplugged mit Lachern von Michael Heinemann, Nick Howard und Ed Sheeran.
the-voice-of-germany.de

The Voice of Germany

Best of: Michael Lane

Der schüchterne Michael Lane hat es bis ins Finale geschafft. Wir haben für euch nochmal seine schönsten Momente auf dem Weg in die allerletzte Liveshow zusammengestellt.
the-voice-of-germany.de

The Voice of Germany

Best of: James Borges

"Hauptsache Musik machen." Das war James Borges immer das Wichtigste. Und genau diese Einstellung hat ihn bis ins Finale gebracht. Wir blicken noch mal zurück auf James Anfang bei The Voice of Germany und seinen Weg bis hin zum Finale.
the-voice-of-germany.de

The Voice of Germany

Der Weg zum Studio Special

James liebt es zu kuscheln, Michael singt den Bibi Blocksberg Song und Eva flucht manchmal im Auto. Wir haben für euch lustige und bisher unveröffentlichte Szenen aus dem Weg ins Studio mit Doris als Chauffeurin.
the-voice-of-germany.de

The Voice of Germany

Isabell und Nick unplugged: My Girl

Isabell und Nick könnten auch als Duo durchstarten. heute bezaubern sie uns mit dem tollen Song "My Girl" unplugged.
the-voice-of-germany.de

Alle Auftritte aus Episode 16

The Voice of Germany

Robbie Williams + Finalisten: Candy

Geht runter wie Gummibärchen: Robbie Williams' "Candy" wird gleich noch leckerer, wenn vier Finalisten von The Voice of Germany mitsingen.
03:25 min

The Voice of Germany

Nena und Isabell Schmidt: Finderlohn

Isabell, Nena und kein geringerer als Sammy Deluxe aka Herr Sorge performen den Song Finderlohn. Es kracht aus den Boxen!
03:06 min

The Voice of Germany

Michael Lane: Mrs Lawless

Wenn Michael nur mit der Gitarre auf der Bühne steht und zu seiner großen Liebe singt, erreicht er jedes Herz. Keine Frage: Mrs. Lawless ist ein großer Lovesong.
02:43 min

The Voice of Germany

Nelly Furtado und James Borges: Waiting For The Night

Wunderschön und alle Feuerzeuge raus: Alle Nelly Furtado und James Borges mit "Waiting For Tonight".
04:14 min

The Voice of Germany

Isabell Schmidt: Heimweh

Heimweh geht noch genauso tief wie letzte Woche. Isabells Lied aus einer einsamen Berliner Nacht hat sich längst in den Herzen der Nation festgesetzt.
03:01 min