Mal hinter die Kulissen schauen?

Wie kommen die Coaches eigentlich auf die Plakate? Doris besucht Nena, Max, Samu und Boss Hoss bei ihren Fotoshootings zur neuen Staffel und erfährt, wie ein Set aufgebaut ist und wer eigentlich alles dahinter steckt.

Doris im Interview mit Requisiteurin Sabine.

„Hier hat jeder das Set, das zu ihm passt“, erklärt Doris. Dabei steht sie in einem Studio, das ganz nach Rock 'n Roll aussieht. Gedämpftes Licht, leere Flaschen, ein Motorrad – The BossHoss. Das ist das Lieblingsstudio von Requisiteurin Sabine, die es entworfen und umgesetzt hat. Obwohl sie nur eine Woche dafür Zeit hatte, passt alles perfekt, sagt auch Doris.

„Ich mach eigentlich immer nur Druck“, lacht Koordinatorin Hana. Sie managt das Zusammenspiel von Künstlern, MakeUp-Artists, Stylisten und der Aufnahmeleitung. Sie muss immer den perfekten Plan im Kopf haben. Das ist oft nicht so leicht, wenn alle durcheinander wuseln.

Warwick, der Fotograf des Shootings, findet die Zusammenarbeit mit den Coaches ganz toll. „Die Chemie stimmt. Sie haben viel  Power.“ Das wird auch von ihm verlangt: „Je mehr Energie ich selbst gebe, umso mehr bekomme ich zurück!“

Hier alle Eindrücke und Interviews im Video!

Beim Fotoshooting mit den Coaches Part 1

Beim Fotoshooting mit den Coaches Part 2

Kommentare

Facebook