First Look: Kris Madarasz bei The Voice of Germany

Kris: "Ich hoffe, dass das Lampenfieber die Klappe hält!"

Der sympathische Musikpastor schmiedet schon Zukunftspläne.

Kris denkt nicht nur an seinen großen Auftritt in der Blind Audition, sondern schon viel weiter: Er träumt von eigenen deutschen Songs, die seine tiefen Emotionen ausdrücken. Er beschreibt sich selbst als leidenschaftlich, tiefgründig und empfindsam. Und weil die schönsten und schlimmsten Dinge manchmal nicht allein mit Worten beschrieben werden können, braucht es die Musik, um die Gefühle zu transportieren. Da hat sich Kris für seine Zeit bei The Voice of Germany aber viel vorgenommen!
Doch wird es für ihn überhaupt eine Zeit bei The Voice geben?
Werden auch die Coaches seine Überzeugung spüren? Der Song "Auf anderen Wegen" von Andreas Bourani könnte Kris' Ticket in die Battles sein.

The Voice of Germany // 20:15 Uhr // Immer donnerstags auf ProSieben und freitags in SAT.1.

Das sind die neuen Talente

Kommentare

Facebook