First Look: Isaac Roosevelt (50)

"Isaac ist ein Stier"

Während alle anderen vor ihrer Blind Audition aufgeregt durch den Backstage-Bereich wuseln, hält Isaac Roosevelt ein kleines Nickerchen - bewundernswert. Doris hat sich mit dem gechilltesten aller Talente unterhalten.

Isaac bei seiner Blind Audition
Entspannter denn je: Isaac bei seiner Blind Audition © Lars Theiss

Woher kommt die Fähigkeit, zu schlafen, wenn andere längst Lampenfieber haben? Isaacs Erfahrung ist das Geheimnis. Er ist einer der alten Hasen bei The Voice of Germany und steht regelmäßig mit zwei Bands auf der Bühne. „Mein ganzes Leben singe ich schon. Trotzdem ist The Voice of Germany eine riesige Chance“, betont der Mannheimer.

Denn zur großen Karriere fehlt vor allem eines: Ein  Produzent. Den Schritt in die Profi-Karriere will der 50-Jährige jetzt endlich gehen. „Isaac ist ein Stier! Isaac ist positiv! Aber er hat kein Geld“, lacht er über sich selbst.

Isaac gets lucky

Seine ganze Familie ist zur Unterstützung dabei. Wahrscheinlich kennen sie die Auftritts-Situation schon. Sie sind nämlich ähnlich tiefenentspannt wie er. Erst kurz vor dem Auftritt kommt  bei Isaac ein bisschen Aufregung auf. „Ich bin ein bisschen nervös, aber nicht scared“, unterscheidet er. Get lucky von Daft Punk hat er sich ausgesucht. Das passt: Positiver Song für positiven Typen.

Kommentare

Facebook