First Look: Chris Schummert (20)

Die Spannung steigt: „Es ist sehr dramatisch!“

Im Showbiz ist Chris noch ein unerfahrenes Küken. Doch auf eines kann er zählen: Die Rückendeckung seiner Eltern. Sie gehen mit ihm durch dick und dünn, komme was wolle. Gerade deshalb ist sich Chris sicher, der Anspannung gewachsen zu sein.

Chris bei seiner Blind Audition
Nervöser denn je - Chris bei seiner Blind Audition © Lars Theiss

Der junge Rockmusiker hat ein klares Ziel. „Zu gewinnen ist natürlich der Traum!“ Er stand noch nie auf einer großen Bühne. Chris ist aber heiß darauf, Neues zu lernen und sich auf seiner Reise weiterzuentwickeln.

Als er zusammen mit seinen Freunden auf der Couch sitzt wird deutlich, wie nervös  der smarte Berliner wirklich ist. Seine größte Sorge: „Das Schlimmste wäre es, dass die Stimme wegbricht.“ Der Druck steigt Minute für Minute, bevor es auf die Bühne geht.

Endlich ist der Moment gekommen: Mit pochendem Herzen singt er den Foster the People-Song  „Pumped Up Kicks“. Mit diesem emotionalen Indie-Track will er die Zuschauer von den Sitzen reißen. Wird er die Coaches mit seinem Auftritt überzeugen können?

Kommentare

Facebook