Fr 20.12.2013, 20:15

Finale: Liveshow IV

_D0G6839 © Richard Hübner / ProSiebenSat1

Vier einzigartige Stimmen für viele "Hühnerhaut"-Momente: Im großen "The Voice of Germany"-Finale sangen vier großartige Talente um den Sieg und stellen sich der letzten Entscheidung. Am Ende siegte der Rocketman Andreas Kümmert.

Im Halbfinale durftet ihr wieder phänomenale Momente mit den Talenten erleben! Judith van Hel , Andreas Kümmert , Debbie Schippers und Chris Schummert hatten es geschafft und durften um den Titel kämpfen! Nenas Talente Tiana und Emily haben leider in den Cross Battles verloren.Als besondere Zugabe hatten die Finalisten die Ehre, mit den Stars Ellie Goulding, James Blunt, Tom Odell und Rebecca Ferguson zusammen zu singen! Wenn ihr noch einmal etwas über den Werdegang der vier Talente lesen wollt, klickt hier !

Außerdem standen die Talente zusammen mit ihren Coaches auf der The Voice of Germany Bühne. Andreas sang mit Max "You Are So Beautfiul", Debbie Schippers rockte mit The BossHoss und "Are You Gonna Go My Way". Coach Samu Haber stand gleich zweimal auf der Bühne. Mit Judith van Hel performente er "Enjoy The Silence", mit Chris Schummert den George Michael Klassiker "Faith".

Am Ende machte Andreas Kümmert das Rennen. Mit 47,4 Prozent lag er vor Chris Schummert (27,54 Prozent), Judith van Hel (17,51 Prozent) und Debbie Schippers (7,51 Prozent).

Mehr Episoden im Episodenguide

Das sind die Finalisten

Kommentare