Sa 09.11.2013, 11:55

Episode 8 - Battles II

TVOG-Stf03-David-Katja-06-Richard-Huebner © SAT.1/ProSieben/Richard Huebner

Von gefühlvoll bis voller Power - das war die zweite Battel-Runde bei The Voice of Germany!

Im ersten der zwei Dreier-Battles des Abends trafen Charaktere aufeinander, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Die Girlys Sibell und Alex Radloff traten an gegen Rockerbraut Judith van Hel . Mit dem Song "Wherever You Will Go" von Boyce Avenue begeisterten sie nicht nur ihren Coach Samu: "Ich habe Hühnerhaut! Was für ein Moment!" Lobgesänge , insbesondere für Judith, gab's auch von den anderen Coaches.

Nena: "Ich bin ein absoluter Fan von Judith!" Klar, dass sie als erste des Trios in die Showdowns einziehen darf. Ihr folgte Sibell, doch für Alex ist das Abenteuer bei The Voice of Germany leider vorbei.

Für einen gelungenen Abschluss der zweiten Battle-Show sorgten Emily Intsiful , Isaac Roosevelt und Jonas Pütz . Mit einer äußerst gefühlvollen Version von "Nights In White Satin" , begeisterten sie das gesamte Studio. Standing Ovations und nicht enden wollender Applaus, gab's für das emotionsgeladene Battle. Doch wen soll man Heim schicken, wenn alle unfassbar gut waren? Die Antwort: Keinen! Alle drei Talente dürfen sich auf die Showdowns freuen.

Diese Talente haben in den zweiten Battles überzeugt und ziehen in die Showdowns ein:

Nico Gomez
Caro Trischler
Sara Koell (Steal Deal Max)
Sibell
Judith van Hel
David Hanselmann
Yvonne Rüller
Fredrik
Katharina Schoofs
Emily Intsiful
Isaac Roosevelt (Steal Deal Max)
Jonas Pütz

Welche Talente sich in den nächsten Battles gegenüberstehen, das seht ihr nächsten Donnerstag, um 20:15 Uhr auf ProSieben.

Mehr Episoden im Episodenguide

Zur Battleübersicht

Hier findet ihr alle Fakten zu den Battles im Quartett-Style. Welches Talent hat mehr Facebook-Freunde und wer hat die meisten Twitter-Follower?

Zur Battle-Übersicht

Kommentare