Sa 23.11.2013, 09:45

Episode 11 - Showdowns I

TheVoice_Ashonte_D0G8995

Aus zwölf mach sechs! Die ersten Talente für die Liveshows stehen fest...

"Superstition" von Stevie Wonder, "Fireworks" von Katy Perry, "Come Together" von den Beatles - das sind nur einige der Lieblingssongs unserer Talents. In den allerersten Showdowns von The Voice of Germany mussten sich Nena, Samu, Max und BossHoss wieder von fantastischen Sängern trennen. Keine leichte Aufgabe, dementsprechend schwer fiel den Coaches jede einzelne Entscheidungen.

Tal oder Philip? Debbie oder Janine? Im direkten Vergleich kam es nur noch auf Kleinigkeiten an. Mit  "Alive" rockte Tal Ofarim so dermaßen die Bühne, dass diese sogar auseinanderfiel. Mit voller Power geht's jetzt für ihn in die Liveshows. Auch die erst 16-jährige Debbie Schippers begeisterte mit ihrer selbstbewussten Performance. Sie sang "Don't Stop" von Gin Wigmore und konnte ihr Glück kaum fassen, als BossHoss ihren Namen nannte.

Diese Talente haben es in den Liveshows geschafft:

Laura Kattan
Tal Ofarim
Tesirée Priti
Nico Gomez
Debbie Schippers
Peer Richter
Thorunn Egilsdottir
Yvonne Rüller

Die nächsten Showdowns gibt's morgen um 20:15 Uhr in Sat.1.

Mehr Episoden im Episodenguide

Kommentare